Dein Lip Balm ist an schuld an deinen trockenen Lippen

Foto: Myesha Evon Gardner.
Wenn deine Lippen in letzter Zeit andauernd trocken sind, schiebst du die Schuld daran vielleicht dem Wetter in die Schuhe. Pünktlich zur kalten, ungemütlichen Jahreszeit tauchen nämlich jedes Jahr aufs Neue dieselben Hautprobleme auf: rissige Hände, schuppige Haut rund um die Nase – und eben trockene Lippen.
Labello, Blistex, Weleda, Carmex – viele Marken versprechen dir sofortige Hilfe in Form von Lip Balm, und vielleicht hast du selbst mehrere davon zu Hause (und vermutlich eins in jeder Handtasche?). Wenn du aber im Laufe des Tages immer fleißig nachcremst und deine Lippen trotzdem weiterhin trockener sind als die Sahara, solltest du dir das Produkt, das du da verwendest, mal genauer anschauen.
Werbung
@denverskindoc As a derm I recommend avoiding menthol, camphor, benzocaine or beeswax containing lip balms. Just use plain Vaseline! Patients often develop an allergy to these ingredients which makes their lips stay chapped. #lipcare #chappedlips #lipbalm #dermhacks #imtheproblem #midnights ♬ Anti-Hero - Taylor Swift

Verschlimmert Lip Balm trockene, rissige Lippen?

Der Dermatologe Dr. Scott Walter ging letztens mit einem TikTok zum Thema „Warum deine Lippen immer trocken bleiben“ viral. In dem Clip verriet Dr. Walter, dass viele seiner Patient:innen eine Allergie gegen manche Wirkstoffe in beliebten Lippenprodukten entwickeln, wodurch ihre Lippen rissig bleiben. Die häufigen Verdächtigen sind Menthol (eine aus Minzpflanzen gewonnene Substanz), Campher (ein wachsartiger Stoff aus Kampherbäumen), Benzocain (oft als Schmerzmittel verwendet und häufig in Hustenmitteln anzutreffen) und Bienenwachs. 
Es dauerte nicht lange, bis Dr. Walters Follower:innen in den Kommentaren ihre Skepsis äußerten. Ein Produkt, das wunden, trockenen Lippen helfen soll, kann ihnen ja wohl kaum schaden? Leider hat Dr. Walter aber Recht.

Welche Wirkstoffe solltest du in Lip Balms vermeiden?

„Ja, die Wirkstoffe in deinem Lip Balm könnten das Problem sein und deine Lippen sogar verschlimmern“, bestätigt uns Dr. Walter. „Wenn du eine Allergie auf einen Wirkstoff in dem Produkt entwickelst, reagieren deine Lippen darauf nämlich mit denselben Symptomen, die du eigentlich bekämpfen willst: mit rissigen Stellen, Trockenheit und Irritation.“ Laut Dr. Walter steckt hinter trockenen Lippen tatsächlich häufig eine allergische oder gereizte Reaktion auf die Inhaltsstoffe von Lip Balm.
Wie kann das passieren? Der Dermatologe Dr. Derrick Phillips erklärt, dass diese Allergien entstehen, weil durch den wiederholten Gebrauch von Lippenpflegestift manche Wirkstoffe in die Haut eindringen und dort das Immunsystem provozieren können. „Dadurch bildet sich ein Ekzem, das sich durch Trockenheit und schuppige, gereizte Haut äußert – ähnlich den Symptomen, wegen derer du von vornherein zum Lip Balm gegriffen hast.“
Werbung
Es lohnt sich also, dir vorher mal die Inhaltsstoffe durchzulesen, vor allem dann, wenn deine Lippen ohnehin schon zu Trocken- und Wundheit neigen. „Ich empfehle, ätherische Öle, Duftstoffe, Lidocain [ein betäubender Wirkstoff] und Bienenwachs (auch bekannt als Propolis) zu meiden“, empfiehlt Dr. Walter. „All diese Stoffe können Hautreizungen auslösen und zu einer Kontaktallergie führen, selbst wenn du sie bisher gut vertragen hast.“
Insbesondere Menthol fühlt sich auf den Lippen angenehm kühlend an und beruhigt eventuelle Hautreizungen auch erstmal, erklärt Dr. Walter. Der Stoff löst sich aber schnell auf und kann daraufhin zu Trockenheit führen. Dr. Walter ergänzt, dass manche Wirkstoffe – wie Alkohol – auch den transepidermalen Wasserverlust verstärken können. Das heißt, deine Haut verliert Feuchtigkeit – und deine Lippen werden umso trockener.
@denverskindoc Replying to @helhathfury besides Vaseline and aquaphor, these are others I like! Bringing this back given its already #chappedlips season! #lipbalm #lipcare #vaseline #drdans #papaw @denverskindoc ♬ original sound - Dr. Scott Walter - skin doctor

Welche Inhaltsstoffe machen ein gutes Lip Balm aus?

Wenn du feststellst, dass du jede Stunde nachcremen musst, könnte es an der Zeit sein, dein Produkt gegen ein besseres auszutauschen. Dr. Walter zufolge sollte das ideale Lip Balm zwei verschiedene Formen von Wirkstoffen enthalten: Humectants (Feuchthaltemittel wie Hyaluronsäure und Glycerin, die Feuchtigkeit in die Haut ziehen) und Emollients (Weichmacher wie Vaseline, Squalan, Sheabutter und Kokosöl, die die Feuchtigkeit in der Haut verschließen). 
Klingt erstmal recht unkompliziert, doch gibt es dabei ein Problem: In einem effektiven Lip Balm müssen sowohl Humectants als auch Emollients enthalten sein. Ansonsten bekommst du nicht das Ergebnis, das du gern hättest: pralle, glatte, mit Feuchtigkeit versorgte Lippen.
Dr. Phillips ist der Meinung, nichts geht über Vaseline. „Der Stoff verschließt Feuchtigkeit in der Haut und verhindert damit rissige, trockene Lippen.“ Auch Shea- und Kakaobutter findet er super in der Lippenpflege. „Sie enthalten Fettsäuren und Vitamine, die Feuchtigkeit spenden und entzündungshemmend wirken.“
Werbung
Der Dermatologe Dr. Adil Sheraz bevorzugt die Wirkstoffe Glycerin und Paraffin, die beide häufig in (Lippen-)Pflegeprodukten anzutreffen sind. Entscheidend ist ihm zufolge aber, ein duftstofffreies Lip Balm zu kaufen, da Parfum reizend und austrocknend wirken kann.
Viele Dermatolog:innen empfehlen das Eucerin Acute Lip Balm (9,45 € via Shop Apotheke). Die Pflegecreme enthält keine Duftstoffe, stattdessen aber die Traum-Kombi aus Glycerin (ein Feuchthaltemittel) und Sheabutter (einen Weichmacher). Wir schwören auf auf Dr. Pawpaw Ultimate Red (7,89 € via Flaconi) mit Vaseline und Olivenöl.

Wie oft solltest du Lip Balm auftragen?

Dr. Walter sagt, es sollte reichen, Lip Balm zwei- bis dreimal täglich aufzutragen, wenn du ein effektives Produkt verwendest. Und es gilt: Bitte nicht die Lippen lecken – egal, wie trocken sie sind! „Versuche zu vermeiden, mit der Zunge über deine Lippen zu fahren“, erklärt Dr. Walter. „Spucke verdunstet schnell und trocknet die Lippen dadurch weiter aus.“ Dr. Phillips ergänzt, dass das Lippenlecken damit zusätzlich dafür sorgt, dass du umso mehr Lip Balm auftragen willst – ein Teufelskreis. „Probier auch mal eine DIY-Lippenmaske vorm Schlafengehen aus“, empfiehlt Dr. Walter. Das nennt sich auch „lip slugging“. „Trage dazu dein liebstes Hyaluronsäure-Serum auf [am besten auf feuchten Lippen] und versiegele die Feuchtigkeit mit einer dicken Schicht Vaseline, bevor du ins Bett gehst.“
Wenn deine trockenen Lippen andere Ursachen haben – wie Schuppenflechte –, rät Dr. Sheraz dazu, dein Lip Balm mindestens zweimal täglich aufzutragen.

Was du tun kannst, wenn deine Lippen weiterhin chronisch trocken sind

Wenn du all das erledigt hast, deine Lippen aber immer noch nicht besser werden und dir vielleicht sogar Schmerzen bereiten, ist es an der Zeit, damit zu deinem Hausarzt bzw. deiner Hausärztin zu gehen – oder direkt zu einem:einer Dermatolog:in. „Dort bekommst du Rat dazu, was du für deine Lippen tun kannst, und kannst dich absichern, ob deine chronische Lippentrockenheit nicht doch eine andere Ursache hat“, betont Dr. Walter.
Werbung
„Der Arzt oder die Ärztin kann dann auch untersuchen, ob du womöglich eine Kontaktallergie gegen dein Lip Balm oder andere Inhaltsstoffe deiner Pflegeprodukte entwickelt hast, oder ob hier andere medizinische Gründe eine Rolle spielen“, ergänzt Dr. Phillips.
Chronische Sonnenschäden an deinen Lippen können laut Dr. Walter und Dr. Sheraz die sogenannte Cheilitis actinica bewirken, einer Entzündung der Lippenoberfläche, die sich durch trockene, rissige Haut äußert. Eine solche Entzündung solltest du auf jeden Fall ernst nehmen, denn sie kann zu ernsteren Problemen wie Hautkrebs führen. Wenn du also ungewöhnliche Veränderungen deiner Lippen oder der umgebenden Haut bemerkst, ist es immer eine gute Idee, das medizinisch abklären zu lassen.
DashDividers_1_500x100
Lust auf mehr? Lass dir die besten Storys von Refinery29 Deutschland jede Woche in deinen Posteingang liefern. Melde dich hier für unseren Newsletter an!
DashDividers_1_500x100
Refinery29 macht es sich zum Ziel, dir nur die besten Produkte vorzustellen, damit dich die Auswahl der Onlineshops nicht erschlägt. Deshalb wurde alles, was wir dir empfehlen, liebevoll vom Team kuratiert. Wenn du über Refinery29 zu einem Onlineshop gelangst und etwas kaufst, bekommen wir gegebenenfalls einen Teil des Umsatzes über die Affiliate-Linksetzung.

More from Skin Care

R29 Originals

Werbung