Beauty In A Tik logo

Kurkuma, Massage & Co.: Ich habe 5 TikTok-Hacks gegen dunkle Augenringe ausprobiert

Von Make-up bis zum Haarstyling hat TikTok für jeden Beauty-Bereich jede Menge Hacks, Tipps und Tricks zu bieten. Während viele davon nicht unbedingt wie gute Ideen klingen (zum Beispiel Chiliflocken im Lipgloss für prallere Lippen – bitte nicht nachmachen!), hören sich einige doch mindestens plausibel an. 
Vor allem zu einem bestimmten Beauty-„Problem“ spuckt TikTok besonders viele Hacks aus: dunkle Augenringe. Die sind zwar sehr weit verbreitet und völlig normal; weil der Trend aktuell aber zum #Nomakeup-Look geht, wollen viele die Augenringe auch ohne die Hilfe von Concealer verbergen.

Wodurch entstehen Augenringe und wie lassen sie sich reduzieren?

Werbung
Claire Williams, Skincare-Expertin und Gründerin der Kosmetikmarke WOW Facial, erklärt mir, dass Augenringe Teil des „tiefen, dunkelvioletten Muskels namens Orbicularis Oculi [sind], der in diesem Bereich durch die Haut erkennbar ist“. Die Haut unterhalb des Auges ist typischerweise besonders zart, weswegen der dunkle Ton der Muskeln eher sichtbar ist. Die Augenringe sollten dabei aber nicht mit den Tränensäcken verwechselt werden. „Der größte Unterschied zwischen den beiden ist, dass Augenringe typischerweise eine dunklere Hautpartie unterhalb des Auges sind, wohingegen Tränensäcke rund um die Augen anschwellen“, erklärt Dr. Mahsa Saleki von der Ästhetik-Klinik SAS Aesthetics. „Beide lassen sich unterschiedlich behandeln.“
Dunkle Augenringe können viele Ursachen haben. „Die Gene spielen dabei die größte Rolle“, meint Dr. Mahsa, „aber viele andere Faktoren können ebenfalls dazu beitragen. Dazu gehören Schlafmangel, Müdigkeit, körperlicher Stress, Hormone, der natürliche Alterungsprozess, Allergien und ein übermäßiger Alkoholkonsum.“ Dr. Mariam Adegoke, Hautexpertin und Gründerin der Adegoke Wellness Clinic, ergänzt, dass auch Schwellungen und Mulden in dieser Gesichtspartie (ebenfalls typische Vorgänge der Hautalterung) dunkle Schatten werfen können.

Hilft Kurkuma gegen Augenringe?

Es ist unmöglich, dich durch TikTok zu scrollen, ohne früher oder später über DIY-Ideen für diverse Hautprobleme zu stolpern. Ein beliebtes Mittel, das angeblich Augenringe reduzieren soll, ist eine Honig-Kurkuma-Maske (wie zum Beispiel hier von der TikTokerin Sonali). Einige andere Rezepte tauschen Kurkuma gegen Buttermilch oder Joghurt aus, weil beides zusätzlich Milchsäure enthält (und somit eine peelende Wirkung hat). Kurkuma hingegen enthält Curcumin, ein entzündungshemmendes Antioxidans, das die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen wie Luftverschmutzung schützen kann. Angeblich hellt es die Haut außerdem auf; Dr. Adegoke zufolge gibt es dafür aber bisher kaum wissenschaftliche Beweise. Auch der Honig ist nicht sonderlich vielversprechend: Claire meint, durch seine dicke Konsistenz könne er kaum in die Haut eindringen, um dort langfristig gegen Augenringe zu helfen.
Werbung
Trotzdem machten mich die Tausenden Views und Likes irgendwie neugierig; also mischte ich mir meine eigene Version der Maske zusammen: ein Teelöffel Honig plus ein Teelöffel gemahlene Kurkuma. Ich ließ das Ganze 15 Minuten lang einwirken. Das Ergebnis: Meine Haut war danach grellgelb (und die Farbe ließ sich nicht mal mit einem ölhaltigen Cleanser entfernen!), und meine Augenringe immer noch deutlich sichtbar. Das einzige Plus war der Honig, der meiner Haut schön viel Feuchtigkeit gespendet hatte. Ich weiß, dass dieser „Hack“ superbeliebt ist – ich persönlich würde ihn aber nicht empfehlen.

Hilft eine Gesichtsmassage gegen Augenringe?

Von Gua Sha bis hin zu Jade-Rollern: Gesichtsmassage-Techniken gibt es schon seit Jahrhunderten, sind aber besonders in den letzten paar Jahren zum echten Hype geworden. Laut Dr. Adegoke kann eine Gesichtsmassage prinzipiell bei der Lymphdrainage helfen – sprich: Dadurch verschwindet die Flüssigkeit unter den Augen, die wiederum für Schwellungen sorgt. In letzter Zeit bewerben TikToker:innen wie Lena auch die Massage ohne Tools, bei der mit den Fingern die Haut unterhalb der Augen abgeklopft wird, um angeblich die Augenringe zu reduzieren. Leider meint Dr. Adegoke aber, es gäbe bisher keine Indizien für die Effektivität dieser Methode.
@lenamaiah

Reply to @giulialevatoo reposting for you 🤍 it takes time - won’t happen over night but massage works so well #beautytok #myskincaresecret #undereyes

♬ original sound - Lena
Ich wollte es trotzdem wissen und überlegte mir meine eigene Variante: Über zwei Wochen hinweg klopfte ich mir also jeden Morgen und Abend beim Auftragen meines Augenserums sanft die Haut unterhalb der Augen ab. Während mich die Technik zwar entspannte und mich dazu zwang, mich für kurze Zeit nur auf mich selbst und meine Hautpflegeroutine zu konzentrieren, glaube ich nicht, dass das Ganze einen großen Unterschied gemacht hat. Claire sagt allerdings, da sei durchaus was dran: Die Massage solle nicht nur tatsächlich zur Lymphdrainage beitragen, sondern auch „die Haut straffen, wodurch dunkle Augenringe mit der Zeit weniger sichtbar werden“. Damit das so klappt, gehören zu der Methode aber eben auch „genug Schlaf, Wasser und eine gute Augencreme“. Vielleicht ist das Ganze also durchaus einen Versuch wert, solange du es konsequent durchziehst – ich persönlich bin aber nicht überzeugt.
Werbung

Hilft Vitamin C gegen Augenringe?

Machen Augencremes, -seren und -gele wirklich einen Unterschied? Das hängt natürlich von den Inhaltsstoffen ab – und insbesondere Vitamin C ist ein echter Alleskönner. Das Vitamin reguliert unter anderem die Hautpigmentierung und lässt die Haut zu einem gewissen Grad heller erscheinen. Plus: „Vitamin-C-Augenseren helfen, weil sie die Kollagen- und Elastin-Produktion anregen können. Dadurch wird die Haut in diesem Bereich dichter und feine Falten, die Schatten werfen könnten, werden reduziert“, erklärt Claire. Dadurch erscheinen die Augenringe letztlich eventuell weniger dunkel. Claire fügt hinzu, dass aber nicht alle Vitamin-C-Produkte gleich effektiv sind. „Einige können die Haut ein wenig reizen und eignen sich daher nicht unbedingt für die Augenzone“, sagt sie. Sanfte Rezepturen sind also die bessere Wahl.
Hier gilt aber ebenfalls: Gute Ergebnisse brauchen eine Weile – und deswegen bemerkte auch ich keine Sofortwirkung. Ich liebe die C-Tango Multivitamin Eye Cream von Drunk Elephant (61,99 €), die extrem viel Feuchtigkeit spendet und meine empfindliche Haut nicht reizt; auch toll ist die Turmeric + Vitamin C Booster Eye Cream von Sweet Chef (19,00 €), die trotz Kurkuma nicht für Verfärbungen sorgt. Ein sanftes Vitamin-C-Gesichtsserum lässt sich auch im Augenbereich anwenden. Ich mag das La Roche-Posay Pure Vitamin C10 Serum (30,30 €), das die Haut strahlen lässt und nicht so kribbelt wie andere Vitamin-C-Seren.
Vitamin-C-Augenmasken sind ebenfalls gerade überall, wie zum Beispiel die von Nails.Inc (20,00 €), die schön kühlt. „Eine kalte Kompresse zieht die Blutgefäße zusammen, wodurch sich Augenringe theoretisch reduzieren lassen“, meint Dr. Adegoke und ergänzt, dass dieser Effekt allerdings vermutlich nur vorübergehend ist. Kühlende Masken eignen sich besser für die Behandlung geschwollener Tränensäcke, die mit Augenringen – wie gesagt – nichts zu tun haben. Vermutlich fiel mir auch deswegen kein großer Unterschied auf. Sehr beruhigend war die Maske aber trotzdem.
Werbung
Dermatolog:innen zufolge können auch koffeinhaltige Augenprodukte dunkle Augenringe zumindest ein wenig aufhellen. Die Sunday Riley Autocorrect Brightening and Depuffing Eye Contour Cream (62,00 €) ist ein Kult-Favorit von Skincare-Fans weltweit. Eine preisgünstigere Alternative ist die Caffeine Eye Cream von The Inkey List (10,40 €), die tolle Bewertungen hat. 
Wenn du weniger begeistert von Vitamin C und/oder Koffein bist, empfiehlt dir Dr. Adegoke Retinol-Augencremes. „Retinol beschleunigt die Zellerneuerung, wirkt entzündungshemmend, stimuliert die Kollagen- und Elastin-Produktion, verbessert die Elastizität und Textur der Haut und lässt Pigmentflecken verblassen. Sprich: Es sorgt für generell gesündere Haut“, erklärt sie. Retinol kann die Haut jedoch stark reizen, insbesondere die empfindlichen Stellen unter dem Auge. Wenn du es trotzdem ausprobieren möchtest, empfehle ich die bareMinerals Ageless Retinol Eye Cream (45,99 €), in der eine sanfte, pflanzenbasierte Retinol-Form zum Einsatz kommt.

Welcher Concealer versteckt Augenringe am besten?

Obwohl Make-up natürlich nur eine temporäre Lösung ist, ist es die schnellste Möglichkeit, Augenringe verschwinden zu lassen – und bekommt daher meine Stimme. Ich muss hier ein bisschen für Fenty Beautys neuen Bright Fix Eye Brightener (23,95 €) schwärmen, einen der besten Concealer, die ich in letzter Zeit getestet habe. Die Konsistenz ist viel leichter als bei anderen Concealern, die sich meist in kleinen Fältchen ablagern. Er lässt sich ganz einfach mit den Fingern verteilen, hält stundenlang und kaschiert meine Augenringe, ohne mich dabei „zu geschminkt“ aussehen zu lassen. Wenn du etwas dickflüssigere Concealer bevorzugst, empfehle ich die KVD Lock-It Concealer Crème (25,95 €) oder den Makeup Revolution Conceal & Fix Ultimate Coverage Concealer (7,99 €). 
Werbung
Ohne Bright Fix Eye Brightener von Fenty Beauty
Mit Bright Fix Eye Brightener von Fenty Beauty

Welche professionellen Treatments gibt es gegen Augenringe?

Abgesehen von Skincare oder Make-up erwähnt Dr. Mahsa auch noch eine Handvoll alternativer Treatments, mit denen du gegen deine Augenringe vorgehen kannst. „Mitunter am beliebtesten sind Filler, die in die Kuhlen unterhalb der Augen injiziert werden“, sagt sie. Genau durch diese Vertiefungen wirken die Augenringe nämlich manchmal erst so dunkel. „Die Ergebnisse sind dabei sofort sichtbar und halten bis zu 12 Monate“, meint Dr. Mahsa. Auch verschreibungspflichtige Cremes können dabei helfen, Augenringe aufzuhellen, sagt sie.
Wenn dir deine Augenringe aber besonders dunkel vorkommen, rät Dr. Mahsa dazu, sie von deinem Arzt bzw. deiner Ärztin abklären zu lassen, um sicherzustellen, dass es sich dabei nicht um ein Symptom von Blutarmut oder Eisenmangel handelt. „Bevor du dich irgendwelcher Treatments unterziehst, sollte auf jeden Fall ein:e Expert:in draufschauen“, betont sie. 
Refinery29 macht es sich zum Ziel, dir nur die besten Produkte vorzustellen, damit dich die Auswahl der Onlineshops nicht erschlägt. Deshalb wurde alles, was wir dir empfehlen, liebevoll vom Team kuratiert. Wenn du über Refinery29 zu einem Onlineshop gelangst und etwas kaufst, bekommen wir gegebenenfalls einen Teil des Umsatzes über die Affiliate-Linksetzung.

More from Beauty

R29 Originals

Werbung