Kribbeln im Intimbereich? Das könnten die Gründe dafür sein

Photographed by Ashley Armitage.
Manchmal ist deine Vulva feucht oder geschwollen. Und in manchen fällen juckt und brennt sie sogar. Solche Symptome können verschiedene Ursachen haben. Zum Beispiel deutet eine juckende Vulva oft auf eine Pilzinfektion hin. Aber in einigen Fällen ist eine Veränderung einfach auf natürliche Faktoren zurückzuführen. Wenn du erregt bist, wird deine Vagina automatisch feucht, das ist ganz normal. Und dass dein Scheidenausfluss während deines Menstruationszyklus sich verändert, ist kein Grund zur Sorge. Aber wenn du das Gefühl hast, untenrum fühlt sich etwas nicht richtig oder sogar unangenehm an, dann besprich das auf jeden Fall mit deiner Gynäkologin oder deinem Gynäkologen. „Knoten, Beulen, Beschwerden, Juckreiz, Veränderungen der Farbe, Größe oder Symmetrie deiner Scheide sollten von einer Ärztin oder einem Arzt untersucht werden“, meint auch die Gynäkologin Dr. Adeola Olaitan, denn solche Dinge können auf schwerwiegende Krankheiten deuten.
Werbung
Was ist aber, wenn deine Vulva irgendwie anfängt zu kribbeln? Was bedeutet das? Dafür gibt es einige Gründe:

Du bist erregt

Wenn du erregt bist, strömt Blut in deine Vulva. Du fängst an, feucht zu werden, und deine Genitalien schwellen ein wenig an. Für manche Menschen fühlt sich diese Erregung wie ein Kribbeln an. Für andere ist es eher ein Pochen. Einige Leute empfinden vielleicht sogar beides. Das fühlt sich richtig gut an – genieße es also!

Du bist kurz davor, einen Orgasmus zu haben (oder du hast oder hattest gerade einen)

Ebenso beschreiben einige. dass sie kurz vor, kurz nach oder während eines Orgasmus ein Kribbeln verspüren. Dieses Gefühl ist zwar ungewöhnlich, aber nichts, worüber du dir Sorgen machen müsstest. Wenn das Kribbeln jedoch mit Schmerzen oder einem Taubheitsgefühl einhergeht, könnte das ein Hinweis für eine Erkrankung sein – dann solltest du ganz schnell ärztlichen Rat aufsuchen.

Du hast einen Scheidenpilz

Neben Juckreiz, Brennen oder einem bröckeligen Ausfluss, kann auch ein Kribbeln ein Symptom für eine Pilzinfektion sein. Sobald du diese behandelst, sollte das Kribbeln (und auch alle anderen Symptome) aber wieder verschwinden.

Du hast eine Harnwegsinfektion

Zu den häufigen Symptomen eines Harnwegsinfekts gehören ein Brennen beim Pinkeln, häufiger Harndrang und trüber Urin. Einige Menschen berichten auch von einem Kribbeln, insbesondere beim Wasserlassen.

Du hast Herpes

Einige Personen, die Genitalherpes haben, berichten von einem Kribbeln in den Beinen, Hüften, am Po oder im Genitalbereich kurz bevor der Herpes ausbricht. Wenn du dieses Kribbeln verspürst, könnte es an der Zeit sein, mit der Einnahme eines antiviralen Medikaments zu beginnen. Dadurch können die Symptome gelindert oder der Ausbruch sogar verhindert und die Heilung beschleunigt werden.
Werbung

Du bist schwanger

Bei einer Schwangerschaft produziert dein Körper vermehrt ein Hormon namens Relaxin. Dieses Hormon lockert die Bänder, wodurch die Nerven verklemmen können. Das kann ein Kribbelgefühl zur Folge haben. Außerdem kann während der Schwangerschaft auch deine wachsende Gebärmutter Druck auf deine Nerven ausüben, was eben auch das Kribbeln verursacht.

Du warst Fahrrad fahren

Wenn sich deine Vulva nach dem Radfahren taub oder kribbelig anfühlt, liegt das an der sogenannten “Sattel-Taubheit“. Das ist zwar unangenehm, aber im Grunde nur eine Folge des zusätzlichen Drucks auf deinen Schambereich.

Du könntest unter einer Krankheit leiden

Eine kribbelnde Vulva ist manchmal ein Anzeichen dafür, dass du eine Krankheit in dir trägst. Darunter fallen Multiple Sklerose, Vulvakrebs, eine anhaltende Erregungsstörung der Genitalien und das Restless-Genital-Syndrom. In diesen Fällen wird das kribbelige Gefühl von anderen Dingen wie Schmerzen und Taubheit begleitet.

Du verwendest ein spezielles Gleitgel

Einige Gleitgele verursachen ein prickelndes Gefühl im Schambereich. Oft werden sie dann mit “tingling“, “cooling“ “warming“ oder “intense“ gelabelt. Das mag sich anfangs etwas komisch anfühlen, aber sobald es zur Sache geht, wirst du merken, wie intensiv sich der Sex damit anfühlen kann.
Werbung

More from Sex & Relationships

R29 Originals