Frühlingsfrisuren: Mit diesen 5 Trends verdrehst du Köpfe – auch virtuell

Foto: Stefanie Keenan/Getty Images for Tiffany & Co
Viele von uns sind zur Zeit besonders unzufrieden mit ihren Haaren. An den seltenen Tagen, an denen sie richtig fallen, bekommt sie niemand zu Gesicht. Wann immer du aber für eine Präsentation oder ein Date gut aussehen willst, ist der Ansatz plötzlich fettig oder deine Box Braids brauchen ein Touch-up. Aus diesem Grund bleibt dir nichts anderes übrig, als dir mit einem Dutt oder eine Kopfbedeckung zu behelfen. Wenn du dann beim x-ten Zoom-Call einen Blick auf dich selbst wirfst, kann es sich so anfühlen, dass sogar die simpelsten Styling-Tricks ihren Zweck nicht mehr richtig erfüllen.

Dieses Problem ist uns allen mittlerweile nur allzu gut bekannt. Um Abhilfe zu schaffen, haben wir Instagram durchforstet und mit professionellen Stylist:innen gesprochen. Diese teilten ein paar neue Ideen für Frühlingsfrisuren mit uns, die ziemlich einfach nachzumachen sind. Egal, ob deine Haarspitzen eigentlich schon seit drei Monaten nach einem Schnitt schreien oder dein Kurzhaarschnitt etwas Pep braucht, mit diesem Frühlingsfrisur-Guide wirst du bei Zoom-Gesprächen, FaceTime-Calls oder dem nächsten Spaziergang mit Freund:innen Köpfe verdrehen.

More from Hair

R29 Originals