5 Stellungen für Dreier, die du noch nicht aus jedem Porno kennst

Photographed by Lula Hyers.
Stellungsideen für heiße Nächte zu zweit hat mittlerweile wahrscheinlich jede*r sexuell aktive Mensch im Repertoire. Würde sich dir heute allerdings die Möglichkeit für einen Dreier ergeben, fiele die Positionswahl genauso leicht aus? Eine Person mehr im Bett bedeutet eben körperliche Umstrukturierung. Mit drei involvierten Parteien erschließen sich ganz neue Herausforderungen, aber auch Möglichkeiten der Lust. Einige Ideen aus Pornos, der eigenen Fantasie oder deiner tatsächlichen Erinnerung an Erfahrungen zu dritt hättest du vielleicht, doch damit die Fummelei-à-Trois nicht zu einem wuseligen Tanz ohne Choreografie wird, hilft es zuvor ein wenig zu recherchieren.

Lebe deine Dreier-Fantasien aus – aber mit gegenseitigem Respekt!

Wie bei jeder sexuellen Erfahrung, die andere Menschen involviert, ist es auch beim Dreier essentiell im Vorfeld zu klären, ob wirklich alle Lust auf die Erfahrung haben und dem Sex klar und deutlich zustimmen. Außerdem sollte unbedingt ein Safe-Word festgelegt, grundsätzliche Regeln aufgestellt, persönliche No-Gos sowie Wünsche geäußert werden, denn nur mit der Übereinstimmung aller wird es so richtig gut. Und das gilt für jegliches Dreier-Szenario. Dich turnt der Gedanke an, mit zwei anderen Singles zu experimentieren, oder du möchtest einem Pärchen dabei behilflich sein, seine Fantasien eines Dreiers auszuleben. Beim dritten Szenario, nämlich als bestehendes Paar Sex mit einer weiteren Person zu erleben, kann es für alle Beteiligten richtig zur Sache gehen, doch genauso gut mächtig in die Hose. Denn während es manche scharf macht, den oder die primäre*n Sexpartner*in beim Akt mit jemand anderem zu beobachten, geht die Dreier-Gleichung nicht auf, sobald Eifersucht und fehlendes Vertrauen ebenfalls zum Liebesspiel eingeladen werden. Also achte darauf, dass alle Parteien sich wirklich auf die Erfahrung freuen und keine*r Bedenken haben – sonst hat niemand Spaß.
Ist das Formelle erstmal geklärt, kann es auch schon (fast) losgehen. Alles, was jetzt noch zu tun ist, ist sich mental einige Stellungen abzuspeichern, die zu dritt funktionieren. Unsere fünf Vorschläge funktionieren übrigens bei jeglicher Gender-Konstellation, wenn man bedenkt, dass sich neben dem Penis auch Strap-Ons und Finger sehr gut für die Penetration eignen und dass diese widerum sowohl vaginal als auch anal stattfinden kann. Wichtig ist nur, die Eingänge nicht beliebig zu wechseln – so kommen nämlich Infektionen zustande.

Mehr aus Sex & Relationships

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.