Dein Horoskop im Mai – So stehen die Sterne in diesem Monat

Illustration: barbarianflower.
Es ist den Finsternissen und dem rückläufigen Merkur zu verdanken, dass sich ein scheinbar aufregender Monat wie ein emotionales Bad anfühlt. Doch sobald wir erst einmal tief in den Mai hineingeschlittert sind, werden wir feststellen, dass es reichlich lebendige Energie gibt, um unsere Leidenschaft zu entfachen und unsere Visionen zum Leben zu erwecken – auch wenn das Drama, die Unberechenbarkeit und Ärgernisse, die Merkur mit sich bringt, die Stimmung dämpfen. Möge die Macht mit dir sein…
Venus tritt am 2. Mai in den Widder ein und wechselt dann am 28. Mai in den Stier, sodass sich eine romantische Mission auszahlt. Der rückläufige Merkur beginnt am 10. Mai im Sternzeichen Zwillinge, gefolgt von einem Rückwärtsdip in den Stier am 22. Mai. Obwohl Merkurs Moonwalk am 3. Juni endet, ist mit Pannen in den Bereichen Kommunikation, Technologie und Reisen zu rechnen. Jupiters Vorwärtsbewegung in den Widder am 10. Mai verstärkt unsere Wünsche und Lebenslust. Die Mondfinsternis im Skorpion am 16. Mai drängt uns dazu, Beziehungen zu entwickeln und sie zu verbessern.
Der Eintritt der Sonne in das Sternzeichen Zwillinge am 20. Mai verleiht uns Extra-Energie und erlaubt es uns, Spaß zu haben. Mars wechselt am 24. Mai in das Bild des Widders und inspiriert und motiviert uns, aktiv zu werden. Der Neumond im Zeichen Zwillinge am 30. Mai ist eine energetisch starke Zeit, die es ermöglicht, alte Träume in die Realität umzusetzen. Wir arbeiten darauf hin, eine positive Vision zu erschaffen, die die Welt und uns selbst zum Besseren verändern kann.

More from Spirit

R29 Originals