Dein Horoskop im Februar – So stehen die Sterne in diesem Monat

Illustration: barbarianflower.
Der 1. Februar beginnt mit einem spannungsgeladenen Neumond im Zeichen des Wassermanns. Diese Lunation bringt uns zurück zu den exakten Konjunktionen des Uranus-Saturn-Quadrats, die 2021 am 17. Februar, 14. Juni und 24. Dezember stattfanden. Jetzt ist die Zeit gekommen, Entscheidungen in allen Lebensbereichen zu treffen, die wir bisher hinausgezögert haben.
Am 3. Februar beendet Merkur seine rückläufige Reise, die am 14. Januar begann, wodurch Kommunikation, Reisen und Informationen im Fluss sein können. Dadurch, dass Merkurs Retroshade-Periode bis zum 23. Februar anhält, kann das die Dinge immer noch durcheinanderbringen. Merkur tritt am 14. Februar wieder in das Bild des Wassermanns ein und bringt uns zurück an den Anfang des Jahres 2022, als dieser Planet zum ersten Mal in das Luftzeichen eintrat.
Der für Umwandlungen bekannte Planet Pluto verbindet sich am 14. Februar mit den Schicksalsknoten und sorgt dafür, dass der diesjährige Valentinstag zu einer Zeit wird, in der sich Partnerschaften und Beziehungen weiterentwickeln können. In der Zwischenzeit drängt uns der Vollmond im Zeichen des Löwen am 16. dazu, uns zu binden und Trost in der Person oder der Sache zu finden, die wir lieben.
Die zweite Monatshälfte fordert uns dazu auf, in unserer Gefühlswelt zu versinken: Der weise Jupiter im Sternzeichen Fische und der belebende Uranus im Bild des Stiers harmonieren am 17. Februar und bringen uns auffällige und spannende neue Erkenntnisse. Am 18. Februar tritt die Sonne in das Sternzeichen Fische ein und verstärkt unsere Intuition und unsere Gefühle für die nächsten 30 Tage. Der Februar endet mit einem Paukenschlag: Plutos Rückkehr am 20. des Monats in den Vereinigten Staaten, die nur alle 248 Jahre stattfindet. Die Energie, die mit diesem Event freigesetzt wird, verbreitet sich auf der ganzen Welt.

More from Spirit

R29 Originals