13 Signale von häuslicher Gewalt, die psychischer Natur sind

In den letzten Jahren ist die mediale Aufmerksamkeit und das Bewusstsein für häusliche Gewalt immer weiter gestiegen. Mittlerweile gibt es Serien wie Big Little Lies, die das Thema durch die Darstellung sehr realistischer Missbrauchsbeziehungen in den Vordergrund stellen, um unsere Gesellschaft aufzuklären.
Big Little Lies zeigt zum Beispiel, dass häusliche Gewalt verschiedene Facetten haben und wirklich jede*r ein Opfer davon sein kann. Vor allem macht die Serie auch deutlich, dass eine Missbrauchsbeziehung nicht immer nur mit körperlicher Gewallt einhergeht. Das ist sowieso eher ein weit verbreiteter Irrtum, meint Rachel Goldsmith, Vice President für den Opferschutz bei Safe Horizon. „Viele glauben, dass man, wenn man nicht körperlich misshandelt wurde, kein Opfer von häuslicher Gewalt ist“, erklärt sie.

Psychische Gewalt in einer Beziehung hat ernste Folgen

Dabei ist häusliche Gewalt im Grunde ein Macht- und Kontrollmuster, das eine Person in der Beziehung über die andere ausübt. „Die Täter*innen versuchen, auf unterschiedliche Art Macht oder Kontrolle über ihre Opfer zu erlangen – und die müssen nicht zwangsläufig physischer Natur sein“, sagt Goldsmith.
Es gibt eine ganze Liste von gewaltsamen Verhaltensweisen, die unter den Begriff der häuslichen Gewalt fallen würden. Diese zu erkennen, ist der Schlüssel zur Prävention! Wenn du glaubst, ein geliebter Mensch befindet sich in einer missbräuchlichen oder gewalttätigen Beziehung, dann bringe deine Sorgen auf jeden Fall zum Ausdruck. Versuche aber dabei besonders viel Mitgefühl zu zeigen, rät Goldsmith. „Manchmal dauert es eine Weile, bis sich jemand sicher genug fühlt, um zuzugeben, dass er oder sie missbraucht wird. Aber es ist nie falsch deine*n Freund*in auf deine Sorgen aufmerksam zu machen“, meint sie.

In dieser Slideshow findest du eine Liste von subtilen Anzeichen der häuslichen Gewalt, die vor allem auf psychische Misshandlungen hindeuten.
Bist du oder eine Person aus deinem Umfeld von häuslicher Gewalt betroffen? Dann kannst du das Hilfetelefon des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben unter der Nummer 08000 116 016 anrufen.

More from Sex & Relationships

R29 Originals