Dank TikToks „Rainbow Contour“-Hack brauche ich keine Foundation mehr

Im Kontext von TikTok-Make-up-Hacks gilt: Je absurder der Hack, desto viraler das Video. Beweisstück A: Der Concealer-Brillen-Hack, bei dem du dir mit Concealer eine „Brille“ ins Gesicht malst und nach dem Verblenden angeblich viel wacher aussiehst. Und obwohl dieser Hack funktioniert (ich habe ihn schließlich selbst getestet!), trifft das nicht auf alle TikTok-Hacks zu. Sieh dir nur mal den Lippenstift-als-Rouge-Hack, oder den Jade-Roller-für-Foundation-Hack an…
Diese Woche im Trend: „Rainbow Contour“. Der Hack, der unter anderem durch Videos von @rikkisandhu und @serenalakkiss viral ging, verlangt von dir, dicke Streifen aus Creme-Rouge, Bronzer und Concealer aufzutragen, die du daraufhin mit einem Schwamm verblendest. Und das nicht bloß auf den Wangen – die Contouring-Methode soll das ganze Gesicht abdecken, inklusive Kiefer, Kinn, Nase und Stirn. Das Ergebnis? Angeblich professionell aussehendes Make-up, das die Knochenstruktur des Gesichts betont und der Haut einen schönen Glow verleiht.
Werbung
Eins lässt sich nicht leugnen: Das Regenbogen-Contouring sieht mindestens mal faszinierend aus, weswegen die Videos inzwischen mehrere Millionen Views haben. Die Kommentare sind durchwachsen; einige haben scheinbar Angst davor, dabei auszusehen „wie ein Clown“, andere wiederum bewundern, wie das Verblenden den farbenfrohen Look am Ende doch „zusammenführt“. Und weil inzwischen jede Menge TikToker:innen den Trend ausprobiert haben, konnte ich nicht widerstehen – und musste selbst ein Video machen.
Foundation ist meine große Liebe, aber das Auftragen ist meist zeitintensiv (und ein bisschen langweilig). Wie Rikki legte ich also direkt mit meinen Contouring-Produkten los. Dabei ist wichtig, dass es Cremes sind, keine Puder, damit die Farbe direkt mit der Haut verschmilzt und ihr ein Strahlen schenkt. Ich griff dazu zum Westman Atelier Baby Cheeks Blush Stick in „Dou Dou“ (52,00 €), dem Westman Atelier Face Trace Contour Stick in „Biscuit“ (52,00 €) und dem Laura Mercier Flawless Fusion Longwear Concealer (25,59 €). 
@rikkisandhuu

by far one of the BEST contouring and highlighting techniques I have everrrr used!! 💗💗 #beautyhacks #makeuptips #contouring101 #foryou

♬ original sound - ꧁𝐒𝐥𝐨𝐰𝐞𝐝 𝐀𝐮𝐝𝐢𝐨𝐬꧂
(Obwohl ich sie liebe, sind diese Produkte natürlich eher teuer – zum Glück gibt es aber inzwischen auch jede Menge preisgünstigere Alternativen, wie den e.l.f. Monochromatic Multi-Stick (4,79 €).)
Ich fing mit dem Rouge an und strich das Produkt über meine Wangen, gefolgt vom Bronzer darunter und dem Concealer zuletzt. Mein erster Fehler war es, meine Nase komplett zu ignorieren; das musste ich dann nachholen. Als das fertig war, ging ich zu meiner Stirn über und zeichnete mit Rouge und Concealer eine Regenbogenform. Mein Kinn bekam je zwei vertikale Striche Bronzer und Concealer ab. Danach sprühte ich mit dem Lumene Invisible Illumination Dewy Glow Setting Spray (16,95 €) rüber und machte mich mit dem Huda Beauty The Basic B Sponge (13,59 €) ans Verblenden (dazu reicht aber auch jeder feuchte Schwamm oder Beauty Blender). 
Werbung
Ich dachte, es würde ewig dauern, alles zu verteilen – dank meiner Gesichtswärme, dem Setting Spray und dem feuchten Schwamm war das aber leicht und dauerte nicht länger als eine Minute. (Kürzer, als ich sonst für meine Foundation brauche.) Nachdem alles mit meiner Haut verschmolzen war, bereute ich nur eins: dass ich Rouge auf meiner Stirn benutzt hatte. Obwohl sowohl Rikki als auch Serena das so machen, ließ mich das Rot ein bisschen so aussehen, als hätte ich einen Sonnenbrand; ein bisschen Concealer-Korrektur ließ den roten Schleier aber schnell verschwinden. Ansonsten war ich positiv überrascht: Meine Haut schien zu strahlen und mein Gesicht war ganz natürlich konturiert, ohne „fake“ auszusehen, was bei Puder-Contouring schnell passieren kann. Alle drei Farben verschmolzen so gut miteinander, dass ich gar keine Foundation brauchte. Meine Haut wirkte auch ohne Foundation ziemlich makellos, weil die Produkte meine Unreinheiten und Aknenarben gut kaschierten.
Dieser Hack ist vielleicht ein bisschen absurd, aber mir gefiel der schöne Glow – also ergänzte ich den Look durch einen Hauch Nude-Lippenstift, schwarzen Mascara und gebürstete Augenbrauen. Wenn du dir mehr Deckkraft wünschst, kannst du danach noch mit Foundation rübergehen. Ich kann jedenfalls sagen: Ich bin überzeugt – und werde meine Foundation wohl für eine Weile ins Regal verbannen.
Refinery29 macht es sich zum Ziel, dir nur die besten Produkte vorzustellen, damit dich die Auswahl der Onlineshops nicht erschlägt. Deshalb wurde alles, was wir dir empfehlen, liebevoll vom Team kuratiert. Wenn du über Refinery29 zu einem Onlineshop gelangst und etwas kaufst, bekommen wir gegebenenfalls einen Teil des Umsatzes über die Affiliate-Linksetzung.

More from Beauty

R29 Originals

Werbung