Dein Horoskop im September – So stehen die Sterne in diesem Monat

Illustration: Stefhany Lozano.
Herbstliche Sonnenuntergänge, kühlere Temperaturen und Pumpkin Spice Lattes sind nicht das Einzige, was uns im September bevorsteht: Der kommende Monat beschert uns eine feurige Mischung verschiedener Emotionen, jede Menge Gelegenheiten, um über unsere Vergangenheit nachzudenken, und schließlich auch eine Chance auf einen Neustart.

Der September ist traditionell ein Monat, in dem wir neue Pläne in die Tat umsetzen wollen, doch kommt ihnen der Jungfrau-Neumond am 7. September womöglich in die Quere; selbst unseren bestorganisierten Vorhaben haucht er Verwirrung und Unsicherheit ein. Am 10. September erreicht die Venus das Sternbild Skorpion, während der Mars vier Tage darauf in die Waage einzieht. Diese Konstellationen ergänzen einander gut: Venus und Mars sind füreinander sehr empfänglich, weil beide im Sternzeichen stehen, das der jeweils andere regiert. Obwohl die Venus im Skorpion für recht stürmische Schwingungen sorgen kann, besänftigt der Mars in der Waage diese Vibes. Der Mars wiederum ist in der passiven Waage normalerweise geschwächt, schöpft aber durch die Venus neue Kraft und Beharrlichkeit.

Der Herbstvollmond im Sternbild Fische am 21. September bringt eine Zeit für Sentimentalität und Romantik – am Tag der Wintersonnenwende. An diesem Tag haben wir ebenso viele helle wie dunkle Stunden; die perfekte Einstellung auf die ausgewogene Waage-Saison. Das einzige Hindernis in unserem Weg ist jetzt die Rückläufigkeit des Merkur, die am 27. September beginnt und am 17. Oktober in der Waage endet. Während dieser Phase fällt es uns schwer, in Beziehungen sowie auf unserem persönlichen Lebenspfad unsere innere Ruhe und Balance zu bewahren – also pass auf, wo du hintrittst.

R29 Originals