Mehr Spaß mit Dating-Apps: 5 Tipps für Newbies & Wiederkehrende

Foto: Rachel Cabitt
Ziemlich genau vor einem Jahr habe ich zum ersten Mal all meine Dating-Apps gelöscht. Das ganze Herumgedate hatte dafür gesorgt, dass ich mich ausgebrannt und kaputt fühlte. Ich hatte mein Liebesleben wie einen Wettlauf betrachtet und permanent erfolglos versucht, der Ziellinie (aka einer Ehe) ein Stückchen näher zu kommen. Am Anfang fiel es mir schwerer als gedacht, ganz allein Zeit zu verbringen. Aber irgendwann gewöhnte ich mich daran, Freitagabend auf dem Sofa zu verbringen oder ohne Begleitung auf eine Party zu gehen.
Meine erste Auszeit vom Dating dauerte etwa drei Monate an; seitdem führen wir eine On/Off-Beziehung. Was ich gelernt habe ist, dass es schwer ist, eine Weile aufs Dating zu verzichten, aber es ist noch schwerer, es wieder anzufangen. Und ich bin nicht die Einzige, die das so empfindet: In meiner Inbox tummeln sich so einige Emails von Leuten, die sich nach einer Trennung oder einer selbst auferlegten Pause wieder in die Datingszene werfen wollen und mich um Tipps beten. Kein Wunder: Es kann schließlich wirklich beängstigend sein, neue Menschen zu treffen und sich ihnen gegenüber zu öffnen – besonders, wenn dein letztes erstes Date schon etwas länger her ist. Und deswegen habe ich eine kleine Liste mit Dating-Tipps und Tricks zusammengestellt. Ich bin zwar keine Expertin, aber mir persönlich haben diese Dinge wirklich geholfen. Ich hoffe, dass du für dich die eine oder andere Sache mitnehmen kannst, damit du 2020 das Liebesleben bekommst, das du dir wünschst und das du verdienst.

More from Sex & Relationships

R29 Originals