9 Tipps von Experten, wie du dich beim Telefonsex locker machen kannst

Illustrated by: Aimee Sy.
In Sachen Sexting wisst ihr wie der Hase hoppelt und für den Fall, dass jemand danach fragt und ihr unglücklicherweise gerade in der ollen Jogginghose auf dem Sofa lümmelt, habt ihr ein paar sexy Schnappschüsse auf Vorrat zur Hand. Ja, sexy Talk mag heutzutage durchaus vermehrt über Whatsapp und Co. stattfinden, aber auch guter alter Telefonsex kann seinen Reiz haben.
Fernbeziehungen sind heute keine Seltenheit und mehr und mehr Paare finden online zusammen, da weiß so ein bisschen Sextalk am Telefon durchaus noch einmal eine Extraportion Schwung in die Sache bringen. Und auch in einer Langzeitbeziehung kann das Ganze vollkommen neue Horizonte eröffnen. Wie Sex-Telefonistin Jenny Ainslie-Turner erklärt, handelte es sich beim Telefonsex nämlich weniger um einen kurzen zwischenmenschlichen Austausch als um eine Erfahrung für den ganzem Körper.

„Die Leute denken, dass es bloß darum geht ein paar schmutzige Dinge zu sagen“, so Turner gegenüber Refinery29. „Was viele nicht verstehen ist, dass das Gehirn das größte sexuelle Organ unseres Körper ist. Die Art wie du sprichst, atmest oder seufzt entscheidet sich direkt im Hirn.”

Aber keine Sorge, wenn ihr euch noch nicht so ganz auskennt und an die Sache heranwagt: Wir haben mit ein paar Expertinnen gesprochen und für euch ein paar Ratschläge eingeholt. Die folgenden (recht detaillierte) Tipps können euch bestimmt dabei helfen, die Sache in Gang zu bringen.
Werbung
1 von 9
Benutze nicht zu oft das Wort „ficken”
„Es gibt so viele Wörter, die man anstelle von ficken sagen kann. Benutze sie.”

Kathleen K.
2 von 9
Keine Scheu vor Sextoys
„Sexspielzeuge können das Ganze noch mehr anheizen – Ich verwende sehr häufig welches, wenn ich telefoniere. Allein das Geräusch der Vibration bringt dich in Stimmung und das wiederum hat Einfluss auf die Reaktion der Person am anderen Ende der Leitung.“

Elaine Shuel
Werbung
3 von 9
Benutze ausschmückende Adjektive
„Beschreibungen sind beim Telefonsex sehr wichtig. Nutze dafür besonders ausschmückende Worte, um beispielsweise das Eindringen des Penisses zu beschreiben. Die Fantasie lässt sich mit detaillierten Beschreibungen am besten anregen. Stehst oder kniest du? Wo sind seine starken Arme oder sein knackiger Hintern? Saugt er an deinen süßen Brüsten oder versenkt er sein Gesicht in deinem vollen Dekolleté?”

Kathleen K.
4 von 9
Zieh’ dich sexy an
„Geh’ deinen Kleiderschrank durch und suche etwas heraus, in dem du dich sexy fühlst. Schon ein sexy Slip kann da wahre Wunder bewirken und man wird es in deiner Stimme hören. Nutze das zu deinem Vorteil.”

Reaghan Haide
5 von 9
Überrasche deinen Partner
„Wenn dein Partner ans Telefon geht, seufze im verführerisch ins Ohr. Er/Sie wird definitiv fragen, ob etwas nicht stimmt. Sage ihm, dass du jetzt gerne bei ihm/ihr wärst und seinen/ihren Atem in deinem Nacken spüren möchtest. Seufze noch einmal und erkläre, dass du seinen/ihren Mund auf deinen harten Nippeln vermisst. Glaub mir, die ungeteilte Aufmerksamkeit deines Partners ist dir sicher.”

Jenny Ainslie-Turner
6 von 9
Sei immer du selbst
„Dein Partner hat sich in dich verliebt, und auch wenn ein paar Rollenspiele mal ganz reizvoll sind, sollte man deine Persönlichkeit am Telefon durchaus noch wieder erkennen.“

Reaghan Haide
7 von 9
Finde deine sexy Stimme
„Deine Telefonsexstimme sollte sich jedoch durchaus ein wenig von deiner normalen Stimme unterscheiden. Sie ist tiefer, du sprichst langsamer und du machst hier und dort Pausen, um die Spannung zu halten.”

Kathleen K.
8 von 9
Drück’ dich durch Geräusche aus
„Mach’ ruhig so viele Geräusche wie möglich. Du schauspielerst zwar nicht, aber du möchtest die Erfahrung besonders aufregend gestalten. Es ist schwierig erregt zu werden, wenn der Partner schweigt, vor allem beim Telefonsex.”

Elaine Shuel
9 von 9
Bring’ dich in Stimmung
„Entspann’ dich und bring dich in Stimmung. Denke an das letzte Mal, als ihr es getan habt. Beim Telefonsex geht es darum, dass du deinem Partner sagst, was dir gefällt und was du dabei fühlst. Denke an die Gefühle vom letzten Mal und verpacke sie in Worte. Das ist sogar meisten am Telefon einfacher, als wenn man sich direkt gegenüber steht.”

Jenny Ainslie-Turner
Werbung

Mehr aus Sex & Relationships

Watch

R29 Originals