10 Frauen teilen ihre besten Tipps für sexy Selfies

Es hört sich so leicht an: Aufwachen, sich nicht anziehen, zum Handy greifen und schnell ein Foto schießen. Aber die Realität ist, dass ein effektives sexy Selfie - die Art, die du in einem geheimen Album auf deinem Handy speicherst, auf einem privaten Instagram Account hochlädst, nur die engsten Freunde sehen lässt oder dir für fürs Sexting aufhebst – tatsächlich ein wenig Finesse verlangt. Vielleicht warst du anfangs schlecht darin, mit deiner Frontalkamera Selfies zu machen, aber genauso, wie du dabei den richtigen Winkel, die passenden Posen und Lichtverhältnisse finden musstest, die dich wie die Modelversion deiner selbst aussehen lassen, verlangt es etwas Übung, das sexy Selfie zu perfektionieren.
Werbung
Es geht dabei ebenso darum, was du nicht zeigen willst, wie darum, was du zeigen willst, und es gibt einige Tricks, die dir dabei helfen werden, ein Foto zu machen, dass wahlweise süß und natürlich oder absolut heiß ist, oder vielleicht auch bewusst total albern. Das wahre Geheimnis zur perfekten Selfie-Sexyness ist, dass du dich selbst dabei heiß fühlst. Denn, sind wir mal ehrlich, jemandem Fotos zu schicken kann Spaß machen, aber die Idee, dass ein sexy Selfie den Zweck haben soll, jemand anderes anzuturnen, ist absolut altmodisch.
Und da wir immer dahinter stehen, dass man sich selbst lieben, für sich selbst sorgen und auch sich selbst zufrieden zu sein, haben wir einige unserer Lieblingsfrauen aus der sexpositiven Community gebeten, ihre sexy Selfie Tipps mit uns zu teilen (während sie einige der schönsten Lingerie Trends der Saison tragen).
Diese sexy Dinge kannst du mit deinem Handy sonst noch anstellen:
1 von 10
Ashley Smith – Model, Gründerin von No Agency, Playboys Playmate des Monats November 2016

Was ist der Trick, um diese Pose umzusetzen?

„Ich glaube, da hatte ich, ehrlich gesagt, einfach Glück. Das Fenster und der Spiegel sind immer da. Aber du kannst das mit einem Ganzkörperspiegel neben einem Fenster mit gutem Licht nachstellen. Wenn ich solche Fotos mache, denke ich an jemanden, der mich glücklich macht, oder jemanden, von dem ich will, dass er mich in Unterwäsche sieht.“

Irgendwelche Bearbeitungstricks, die du gerne benutzt? Oder machst du einfach direkt deine Fotos?

„Mein einziger, richtiger Trick sind ein Handy Stativ und ein über Bluetooth verbundener Knopf, mit dem ich den Auslöser bedienen kann. Ich benutze fast nie Filter.“

Wo landen die meisten deiner sexy Selfies?

„Die meisten landen auf meiner privaten Instagram Seite, oder ich schicke sie an meine besten Freunde. Ich schicke keine sexy Fotos an Jungs. Mir ist es lieber, wenn sie mich persönlich sehen.“

Was gefällt dir am besten an der Unterwäsche?

„Agent Provocateur ist eine meiner Lieblingsmarken für Unterwäsche. Ich liebe die Spitze und die sich kreuzende offene Seite am Hintern. Außerdem gefällt mir, dass man das Oberteil theoretisch unter einem Blazer als Shirt tragen könnte. Nicht gerade sonntags in der Kirche, aber vielleicht zu einer Ellen-von-Unwerth-Book-Release-Party.“
2 von 10
Ericka Hart – Sexpädagogin, Autorin, Krebsüberlebende

Was ist der Trick, um diese Pose umzusetzen?

„Hebe dein Handy über deinen Kopf und halte es runter, sodass es auf den Rest deines Körpers zeigt. Das ist meine Lieblingsart von Selfie, weil man mehr vom Körper/Outfit/Ort sehen kann und es alles in allem einfach ein toller Winkel ist! Natürliches Licht ist immer dein Freund. Ich dachte in dem Moment, dass ich nur im Bett bleiben will und anstatt den ganzen Tag E-Mails zu beantworten oder überhaupt zu arbeiten. Wie kann ich einfach still liegen, mit verdammt perfektem Make-Up und nur in Unterwäsche gekleidet? Antwort: Ich tue so, als wäre ich gerade erst aufgewacht.“

Irgendwelche Bearbeitungstricks, die du gerne benutzt? Oder machst du einfach direkt deine Fotos?

„Letzteres. Mein kleiner Bruder hat mir beigebracht, dass Filter lame sind, und da ich die meisten Lebensratschläge von jüngeren Leuten befolge, belasse ich es immer bei der einfachen Variante.“

Wo landen die meisten deiner sexy Selfies?

„Hmm, keine Ahnung. Die meisten, würde ich sagen, landen in einem persönlichen Fotoalbum. Aber es gibt definitiv ein paar Verflossene, die das eine oder andere skandalöse (was heißt das heutzutage überhaupt noch?) Foto von mir haben.“

Was gefällt dir am besten an der Unterwäsche?

„Ich liebe, dass sie die Bereiche meines Körpers schmückt, die Lust empfinden.“
Werbung
3 von 10
Calu Rivero – Schauspielerin, Model, DJ

Was ist der Trick, um diese Pose umzusetzen?

„Ich denke immer an jemanden und was ich vermitteln möchte… Außerdem atmen und meine eigene Kraft, meine Aura, meine Energie fühlen. Morgens ist das Licht am besten. Ich mache immer Fotos zu Hause. Für dieses Foto habe ich einen Selbstauslöser benutzt und haufenweise Bücher gestapelt, um die richtige Position zu finden.“

Irgendwelche Bearbeitungstricks, die du gerne benutzt? Oder machst du einfach direkt deine Fotos?

„Ich benutze gerne körnige Filter… dadurch fühle ich mich, als würde ich mein eigenes Porträtbuch machen.“

Wo landen die meisten deiner sexy Selfies?

„Manchmal auf meinen Social Media Kanälen, manchmal in einem persönlichen Album. Ich mache Fotos wie dieses nicht für die Kommentare. Ich mache sie, um etwas auszudrücken! Ich schicke außerdem keine sexy Selfies an romantische Partner… das ist besser persönlich.“

Was gefällt dir am besten an der Unterwäsche?

„Sie ist bequem, weich - und fühlt sich einfach super an.“
4 von 10
Yasmin Geurts – Model, Autorin

Was ist der Trick, um diese Pose umzusetzen?

„Das ist definitiv eine Pose, bei der ich versuche, das gesamte Outfit in’s Bild zu bekommen, was viel schwerer ist, als man denkt! Ich halte mich oben, um das bestmögliche Licht von meinem Schlafzimmerfenster zu kriegen. Ich würde sagen, es ist eine Mischung aus hartem und weichem Licht, was für gewöhnlich nicht so schmeichelhaft ist, in dem Fall aber gab es meinem Bild ein schön-hässliches Element, das ich irgendwie ganz cool fand.“

Irgendwelche Bearbeitungstricks, die du gerne benutzt? Oder machst du einfach direkt deine Fotos?

„Ich habe gerade das iPhone 7 gekauft und jetzt sind meine Fotos super hoch aufgelöst. Die Details sind extrem - ich kann ja fast jede Pore auf meinem Gesicht sehen. Davor habe ich den Schärfungseffekt benutzt, um all meine Lieblingsmerkmale hervorzuheben.“

Wo landen die meisten deiner sexy Selfies?

„Ich poste meine Lieblingsselfies auf meinem Instagram-Account. Ich liebe es, mich selbst mit anderen Leuten zu teilen, weil ich als Kind sehr unsicher war. Jetzt blühe ich sowohl emotional als auch spirituell und hoffe, einige toxische Mentalitäten zu verändern, die wir dem Patriarchat zu verdanken haben.“

Was gefällt dir am besten an der Unterwäsche?

„Ich liebe den BH. Er vermittelt das Gefühl eines engelhaften, französischen Pin-Up Girls aus den Fünfzigern, ist dabei aber unglaublich bequem, was man nicht denken würde, wenn man das schmeichelhafte Design bedenkt.“
5 von 10
Zoë Ligon – Sexpädagogin, Visual Artist, Besitzerin der Spectrum Boutique

Was ist der Trick, um diese Pose umzusetzen?

„Wann immer ich versuche, einen guten Shot von meinem Hintern zu machen, drehe ich gerne meinen Oberkörper herum, sodass man auch ein bisschen von meinem Gesicht sieht. Ein körperloser Hintern kann immer süß aussehen, aber ich habe meist gern ein bisschen Gesichtsaction dabei. Bei Selfies mit Selfiestick mag ich es, wenn ein Stück davon sichtbar ist – das fühlt sich ehrlicher an. Ich bin sehr gut darin, den Selbstauslöser für Selfies zu benutzen, aber hat es nicht etwas Besonderes, wenn der Selfiestick im Bild ist? Was ich mir dabei gedacht habe: Ich war in meinem Garten und habe also definitiv gehofft, dass meine Nachbarn mich nicht sehen können, aber außerdem versucht so zu tun, als wäre das ein spontanes Bild von mir (obwohl das natürlich komplett unmöglich ist, da ich eindeutig das Foto gemacht habe). Ich glaube ‘spontanes Selfie’ ist mein neues Lieblingsoxymoron.“

Irgendwelche Bearbeitungstricks, die du gerne benutzt? Oder machst du einfach direkt deine Fotos?

„Ich mache meine Fotos direkt. Wenn überhaupt erhöhe ich die Helligkeit, um alles besser sichtbar zu machen, aber ich hasse Filter. Ich poste nicht gerne täuschende Fotos, die nicht wie ich aussehen, und aus dem Grund habe ich in letzter Zeit in Fotos auch kein Makeup mehr getragen, wie ich es früher gemacht habe. Wenn ich online ein Foto sehe, in dem die Person nicht posiert, dann bewundere ich, wie egal ihnen das ist. In dieser Welt voller perfektionierter Selfies helfen mir gleichgültige Selfies dabei, mein Gesicht und meinen Körper ohne Make-up oder vorteilhafte Outfits zu schätzen zu wissen.“

Wo landen die meisten deiner sexy Selfies?

„Meine Selfies landen meistens bei Instagram, einfach weil ich dort die positivsten Rückmeldungen bekomme. Ich schicke häufig absichtlich hässliche/unvorteilhafte Selfies an meine besten Freundinnen und meine Nacktfotos sind ausschließlich für meine Partner.“

Was gefällt dir am besten an der Unterwäsche?

„Ich bin schon immer ein Fan der Chromat Designs gewesen, deshalb habe ich mich echt gefreut, ein Set von ihnen zu bekommen. Ich liebe es, wie das Oberteil einem abgeänderten Korsett ähnelt - und während ich es definitiv als Unterwäsche tragen werde, werde ich es außerdem unbedingt über einem engen, weißen Rollkragenshirt tragen und so ausgehen. Als ich das Paket bekam, habe ich die Sachen sofort für meine Freunde anprobiert und die sagten, ich sehe aus wie Leeloo aus The Fifth Element (die quasi die heißeste Filmfigur aller Zeiten ist, deshalb fühlte ich mich echt geschmeichelt).“
6 von 10
Mariana Firestone – Model

Was ist der Trick, um diese Pose umzusetzen?

„Es gibt keine wirklichen Tricks, abgesehen davon, das zu tun, womit du dich wohl fühlst und dabei unverfroren zu sein. Wenn dich Teile deines Körpers unsicher machen, ist es absolut okay, sie nicht zu zeigen - entscheide dich für eine Pose, die das, was du an dir liebst, zum Vorschein bringt. Ich finde, es ist leicht für Frauen, sich unattraktiv zu fühlen, weil sie Weiblichkeit nicht so performen, wie sich die Gesellschaft eine Frau vorstellt. Wir verfangen uns in diesen Mentalitäten, dass es ein Wettbewerb ist, aber eigentlich geht es darum, unsere Vielseitigkeit zu schätzen. Du kannst selbstbewusst und sexy sein, ohne Haut zu zeigen, Make-Up zu tragen oder einen ‘Schlafzimmerblick’ aufzusetzen.

Ich versuche, es nicht zu überdenken, aber gleichzeitig musste ich etwa 50 Selfies machen, um mich für eins zu entscheiden. Ich schaue direkt in die Kamera oder auf den Bildschirm und fantasiere von den unterschiedlichsten Sachen, die mir Lust bereiten - das meiste hat nichts mit Sex oder der Person, die ich date, zu tun (nichts für ungut). Denk mal darüber nach, wie romantisch sich die Vorstellung anfühlt, in einer Welt frei von Rassismus, Patriarchat und Gewalt zu leben? Im Sommer oben ohne herum zu laufen, ohne belästigt oder objektiviert zu werden, wäre so heiß.“

Irgendwelche Bearbeitungstricks, die du gerne benutzt? Oder machst du einfach direkt deine Fotos?

„Ich bearbeite meine Fotos nicht, aber ich denke immer bewusst darüber nach, wo ich sie mache! Ein Schlafzimmer ist eine sichere Wahl, aber unsere Sexualität fängt nicht unbedingt dort an oder endet dort, genauso wenig sollten das unsere Selfies. Ich hatte Fotoshoots in Umkleiden, weil das Licht da super ist. Die fragwürdigeren finden typischerweise vor Badezimmerspiegeln in Bars statt (Ich fühle mich ECHT attraktiv nach ein paar Drinks). Denke an Orte, in denen du halbwegs öffentlichen Sex haben könntest: im Park, in einem Garten, in dem du nackt herum laufen kannst, oder am Strand, weil natürliches Licht immer sehr gut funktioniert. Ich habe früher einen Kick davon bekommen, meinen Dates Nacktfotos aus riskanten Locations zu schicken, das war fast wie ein Sport.“

Wo landen die meisten deiner sexy Selfies?

„Wenn ich gerade jemanden date, landen die Selfies meist bei der Person. Die harmloseren Fotos (wie dieses hier) poste ich in Facebook Gruppen wie NYCqueer cruising. Das ist eine Gruppe für Queers, um dort Anzeigen für Hook-Ups zu posten.“

Was gefällt dir am besten an der Unterwäsche?

„Die Unterwäsche ist unglaublich bequem, süß und deckt alles ab. Ich mag, dass sie keine spitzenartigen Rüschen oder so hat oder super freizügig ist.“
7 von 10
Arvida Byström – Künstlerin, Fotografin

Was ist der Trick, um diese Pose umzusetzen?

„Weil ich Fotografin bin, achte ich natürlich viel auf Belichtung, Komposition und Farbe. Die meisten Handykameras nehmen Abblendlicht noch immer ziemlich schlecht auf, deshalb versuche ich meist darauf zu achten, dass genug Licht vorhanden ist - in der Nähe eines Fensters ist zum Beispiel ein guter Platz. Ich liebe außerdem Spiegelselfies. Dabei ist man gewissermaßen gleichermaßen Fotograf und Adressat. Ich versuche auch, darauf zu achten, dass der Hintergrund nicht zu chaotisch ist!“

Irgendwelche Bearbeitungstricks, die du gerne benutzt? Oder machst du einfach direkt deine Fotos?

„Ich optimiere die Helligkeit und den Weißabgleich. Außerdem ziehe ich die Schatten in dem Instagram Bearbeitungstool herunter.“

Wo landen die meisten deiner sexy Selfies?

„Die heißesten landen im Handy meiner Freundin. Ich mache gerne sexy Selfies, aber häufig fühle ich mich dabei auch unter Druck gesetzt, weshalb ich versuche, den Schwerpunkt eher auf die Komposition als auf das Aussehen meines Körpers zu legen - wie eine Art, mich vor Kritik meines Körpers zu schützen. Aber ich mache definitiv auch reine sexy Selfies und suche mir die Bestätigung durch die Kamera, oder ich fühle mich an einem Tag besonders heiß und möchte das verewigen. Was ich allerdings versuche zu vermeiden, ist meinen Körper mehr und mehr unter Druck zu setzen, denn da fühle ich mich nachher nur furchtbar, solange ich es nicht auf eine bestimmte Art mache. Körper sind süß, seltsam und eklig und es ist schön, einen glücklichen Weg zu finden, damit zu leben.“

Was gefällt dir am besten an der Unterwäsche?

„Ich liebe den BH - er sitzt sooo süüüß.“
Werbung
8 von 10
Clementine Desseaux – Model, Unternehmerin, Mitgründerin des All Woman Projects

Was ist der Trick, um diese Pose umzusetzen?

„Es ist wirklich kein großes Geheimnis, ich wollte einfach nur das Outfit zeigen, weil es süß ist und das Foto wirklich ausmacht.“

Irgendwelche Bearbeitungstricks, die du gerne benutzt? Oder machst du einfach direkt deine Fotos?

„Ich bearbeite meine Fotos nie und werde das auch nie machen. Ich liebe mich am meisten, wenn ich wie ich selbst aussehe.“

Wo landen die meisten deiner sexy Selfies?

„Die meisten bleiben in meiner Cloud und gehen sonst eigentlich nirgendwo hin.“

Was gefällt dir am besten an der Unterwäsche?

„Ich liebe es, wie viel Selbstbewusstsein heiße Unterwäsche einem verleiht! Ich weiß noch, als ich vor ein paar Jahren mein erstes Fitting hatte und es hat mein Leben verändert.“
9 von 10
Rain Dove – Model

Was ist der Trick, um diese Pose umzusetzen?

„Die Pose war simpel, ich habe einfach darauf geachtet, dass ich komfortabel und natürlich lag. Ich habe gutes Licht gefunden und den Winkel auf meinen Körper herunter gehalten, um meine langen Beine und meinen Oberkörper zu betonen. Dann sage ich mir einfach, während ich in die Kamera schaue: ‘Das bin ich’.“

Irgendwelche Bearbeitungstricks, die du gerne benutzt? Oder machst du einfach direkt deine Fotos?

„Ich mache für gewöhnlich direkt meine Bilder. Ich denke, es ist wichtig, ehrliche Fotos zu teilen, wenn sie so intim wie ein Selfie sind. Photoshop funktioniert für manche Leute und kann eine tolle künstlerische Option sein. Aber das ist nicht so mein Style. Stattdessen benutze ich Schatten und Licht. Die Belichtung ist ein sehr wichtiger Bestandteil eines guten und klaren Fotos. Licht kann die Gesichtsstruktur verändern, bestimmte Aspekte zum Vorschein bringen und Unreinheiten und Narben verdecken oder zeigen. Mir ist außerdem klar geworden, dass es so etwas wie ein schlechtes Foto nicht gibt. Wir tendieren dazu, sehr selbstkritisch zu sein, meist weil wir denken, dass andere uns auf bestimmte Art und Weise wahrnehmen. Aber nichts ist wirklich hässlich, solange man Selbstbewusstsein und einen starken Charakter hat.“

Wo landen die meisten deiner sexy Selfies?

„Ich poste nicht viele Selfies und versende sie meist auch nicht. Vor allem sexy Selfies. Während ich sehr selbstbewusst in meinem Charakter und meinem Aussehen bin, fühlt es sich für mich einfach nicht natürlich an, mich ständig selbst zu fotografieren. Versuchen, sexy zu sein, fühlt sich für mich falsch an. In den seltenen Momenten, wo ich doch Selfies mache, ist es entweder, weil ich etwas trage, das kontrovers ist, oder weil ich eine andere Person auf mich aufmerksam machen will. Ich sehe sie als Chance, etwas, das mir sehr wichtig ist, mit anderen Leuten zu teilen und mich mit ihnen zu verbinden.

Jedes Foto, das ich mit der Welt teile, kann verschieden wahrgenommen werden. Wenn jemand etwas sagt - selbst, wenn es negativ herüberkommt, bin ich immer offen, einen Dialog zu starten. Ich bin es gewöhnt, eine Reihe von Kommentaren zu bekommen. Von transphoben Menschen, die mich als Trans identifizieren und mir Morddrohungen schicken, über Menschen, die mir Komplimente machen, bis hin zu denen, die meine Körperform oder ‘maskulinen’ Züge kritisieren… Es ist alles gut. Ein Foto ist Kunst – es wird auf jeden Menschen anders wirken.“

Was gefällt dir am besten an der Unterwäsche?

„Ich habe solche Unterwäsche noch nie getragen. Ich mochte tatsächlich, wie bequem sie war, und könnte mir gut vorstellen, mich damit ins Bett zu kuscheln, an einem faulen Tag darin im Haus herumzulaufen oder sogar - wenn man sich danach fühlt - darin Sport zu machen. Sie fühlte sich nicht künstlich an.“
10 von 10
Victoria Gomez – Model

Was ist der Trick, um diese Pose umzusetzen?

„Die Pose ist meine klassische ‘Selfie Pose’. Ich halte mein Handy in der rechten Hand, ein Stück über Augenhöhe und achte immer darauf, dass das Licht gut ist (natürliches Licht ist am besten). Und dabei denke ich immer: ‘Girl, you better smize’.“

Irgendwelche Bearbeitungstricks, die du gerne benutzt? Oder machst du einfach direkt deine Fotos?

„Meist bearbeite ich nicht zu viel. Höchstens verwende ich die Einstellungen bei Instagram, um den Kontrast oder die Helligkeit zu erhöhen.“

Wo landen die meisten deiner sexy Selfies?

„Die meisten meiner sexy Selfies bleiben in meinem Fotoalbum, aber wenn ich mich besonders gewagt fühlt, schicke ich ein paar an meinen Freund.“

Was gefällt dir am besten an der Unterwäsche?

„Ich fühle mich darin super flirty.“
Werbung

Mehr aus Sex & Relationships

Watch

R29 Originals