Laserhaarentfernung: 5 Frauen verraten, wie es sich wirklich anfühlt

Wenn das Rasieren jeden Morgen eine gefühlte Ewigkeit dauert, Waxing zu den schmerzhaftesten Erlebnissen im Leben Leben gehört und das Epiliergerät einen eher an ein mittelalterliches Folterinstrument erinnert, dann ist die Laserhaarentfernung wohl die bessere Option für alle, die Haare am Körper loswerden wollen.
Was sich einst nur Wohlbetuchte leisten konnten, ist heute eine sehr beliebte und mittlerweile auch kostengünstige, weil langfristigere Art der Haarentfernung. Das liegt vor allem im globalen Norden auch daran, dass Celebritys wie Kim Kardashian und Cardi B auf die Laserbehandlung schwören und sie weltweit populär gemacht haben. Aber wie bei jeder langfristigen Entscheidung fürs Leben, gibt es manche, die mit ihrem haarfreien Leben vollkommen zufrieden sind und andere, die ihre Entscheidung bitter bereuen – vor allem deshalb, weil wir in den letzten Jahren auch eine Veränderung in der Wahrnehmung der Körperbehaarung bei vornehmlich weiblichen Personen erlebt haben.
Wir haben mit fünf Frauen über ihre Laserhaarentfernung gesprochen und sie gefragt, wie sie sich nach dem Ende der Behandlung so ganz ohne Körperbehaarung fühlen.

More from Beauty

R29 Originals