7 ultimative Tipps von Frauen, die sich selbst die Haare schneiden

Weil sie in ihrem Job andauernd krumme Ponys oder chaotische Stufen korrigieren müssen, würden dir die meisten Friseur:innen sicher davon abraten, dir selbst zu Hause die Haare zu schneiden. Einige von uns haben sich sogar schon mal an einer DIY-Blondierung versucht (und vermutlich aus den eigenen Fehlern gelernt). Während der Pandemie und diverser Lockdowns waren viele von uns allerdings dazu gezwungen, die Schere selbst in die Hand zu nehmen und uns mithilfe schlecht erklärter TikTok-Tutorials ein bisschen zu verunstalten. Irgendwie haben wir aber natürlich auch das überstanden, und obwohl die meisten von uns sicher dankbar für den ersten Friseur:innen-Termin nach dem Lockdown waren, würden sich einige doch gern das Geld dafür sparen und sich von jetzt an lieber selbst die Haare schneiden.

Keine Frage: Der Salonbesuch ist super, um dich mal so richtig verwöhnen zu lassen, und natürlich auch für kompliziertere Farb- oder Cut-Wünsche. Wenn du aber bloß die Spitzen schneiden lassen willst, kann dir der Preis dafür schnell überdimensioniert vorkommen. Warum also nicht ein bisschen DIY?

Wir haben sieben erfahrene DIY-Friseur:innen um ihre besten Tipps und Tricks zum Schneiden der eigenen Mähne gebeten.

More from Beauty

R29 Originals