Wie du alte Klamotten neu stylst, die du eigentlich entsorgen wolltest

Foto: MAGGIE JOYNER / MLJ MEDIA.
Streetstyle-Fotos sorgen dafür, dass wir uns Klamotten wünschen, die wir nicht besitzen könnenoder zumindest noch nicht besitzen. Wenn wir uns die Menschen auf diesen Fotos ansehen, die Chanel, Vetements, Balenciaga und Co. tragen, lösen in uns den Wunsch aus, wir hätten uns jeden Trip zu Zara oder H&M erspart und unser hart verdientes Geld stattdessen in Designer-Pieces investiert. Bevor wir aber wegen dieser ganzen Luxuswaren (die vermutlich ohnehin Geschenke oder Leihgaben waren) grün vor Neid werden, halten wir uns doch mal vor Augen, warum wir es eigentlich so sehr lieben, uns diese Outfits anzuschauen: weil uns dabei Ideen kommen, wie sich alte Kleidungsstücke, die wir schon im Schrank zu hängen haben und eigentlich aussortieren wollten, ganz neu stylen ließen.

Von neuen Styling-Möglichkeiten für einen karierten Schal bis hin zum zweiten Leben für einen ausgeleierten Sweater: Die folgenden Streetstyle-Fotos schenken uns einen völlig neuen Blick auf unsere alltäglichsten Klamotten

Lust auf mehr? Lass dir die besten Storys von Refinery29 Deutschland jede Woche in deinen Posteingang liefern. Melde dich hier für unseren Newsletter an!

More from Styling Tips

R29 Originals