Reebok Promo Feature

Warum bei Juice Gee jedes Outfit bei den Schuhen anfängt

Wenn es um Sneaker geht, ist Jess Gavigan (aka @juicegee) eine Trendsetterin. Die Kreative, Influencerin und Markenberaterin hat sich in der Branche einen Namen gemacht und sich als Ikone in der Welt der Women’s Streetwear etabliert. 
Im Jahr 2011 bemerkte Juice, dass es bei der Veröffentlichung der neuesten Drops an Optionen für Frauen und Mädchen mangelte, und machte sich zur Aufgabe, das zu ändern. Mit gerade mal 22 eröffnete sie ihren eigenen Onlineshop Small Feet Big Kicks, in dem sie die angesagtesten Sneaker in kleineren Größen verkauft. Und auch heute hat das Thema Sneaker Juices Welt fest im Griff und sie bleibt ständig auf der Suche nach den angesagtesten Designs. Ihr brandheißer Liebling? Der neue Reebok Nano X1 Adventure.
Werbung
"Bei der Suche nach Sneakern achte ich auf Materialien und Innovation", sagt Juice. "Der Nano X1 Adventure ist ein geiler Outdoor-Sneaker, weil er leicht ist und ein Mesh-Obermaterial hat, das super atmungsaktiv ist", erzählt sie uns. Das mit der Atmung ist ein wichtiger Faktor, wenn wir mal wieder versuchen, HIIT-Kurs im Park, Arbeit, Event und Abendessen mit Freund:innen an einem Tag abzurocken. Auch die witzigen, kleinen Details des Schuhs sind eine Anspielung auf die freie Natur. "Ich liebe die Bungee-Seil-artigen Schnürsenkel an diesen Sneakern", sagt Juice. "Sie erinnern mich ans Klettern".
Aufgewachsen in Romford, einer Vorstadt an der Grenze von London und Essex, fühlte sich Juice in der Schule wie eine Außenseiterin. Selbst bezeichnet sich Juice als "Teenage Emo", wandte sich zunächst eher dem alternativen Stil zu und merkte schnell, wie gut sie sich und ihre Persönlichkeit durch ihre Kleidung ausdrücken konnte. Sie begann, viel mit Klamotten zu experimentieren. An der Uni fand sie zu ihrem Stil, wie er auch heute ist. Als "Function over fashion" beschreibt sie ihn. Inzwischen lebt Juice im Osten Londons und lässt sich von ihrer Umgebung und den Menschen um sie herum inspirieren. Ihren Look entwickelt sie zwar stetig weiter, doch ihr wichtigstes Mode-Prinzip bleibt: Wohlfühlen. Das geht am besten in allem, was irgendwie oversized und sportlich (und nicht zu vergessen: mega süß) ist.
Juice verbringt ihre Wochen damit, viel durch die London zu laufen und versucht, ihre Zeit sinnvoll aufzuteilen: zwischen ihrer Arbeit als Floristin in Peckham, Besuchen bei Freund:innen in diversen Stadtteilen und ihren vielen Hobbys. Ein perfekter Tag besteht für sie aus frischer Morgenluft, einem Yoga- oder Boxkurs, einem Brunch mit Freund:innen, dem Besuch einer Ausstellung, etwas Outfit-Shooting und einem Dinner in einem ihrer Lieblingsrestaurants.
Werbung
Als begeisterte Naturliebhaberin nimmt sich Juice immer Zeit, um aktiv zu sein - sei es in den Londoner Grünanlagen oder außerhalb der Stadt. Je mehr Natur, desto besser. "Ich habe in der Schule jede Sportart mitgemacht", sagt sie. „Ich habe im Alter zwischen drei und 21 Jahren getanzt. Meinen Körper zu bewegen habe ich schon immer geliebt.“ Juice zieht frische Luft einem engen Fitnessstudio definitiv vor und erzählt, dass es das beste Gefühl der Welt ist, sich draußen zu bewegen. "Ich hasse es, eingesperrt zu sein. Tägliche Spaziergänge in den Hackney Marshes, Outdoor-Kurse, Wanderungen, Tagesausflüge zu Stränden und das Meer sehen – das ist so wichtig für meine mentale Gesundheit."
Wenn ihr busy Lebensstil es nicht zulässt, die Stadt zu verlassen, sucht sie nach Abenteuern in und um ihren Kiez. "London hat so viel zu bieten", sagt Juice, "selbst, wenn es nur darum geht, neue Stadtteile zu erkunden. Für mich ist ein Abenteuer etwas Ungeplantes, das jede Art von Bewegung beinhaltet. Manchmal fange ich an einem Ort an, schlängele mich durch verschiedene Straßen und Gassen, steige in unterschiedliche Verkehrsmittel und mache überall dort Halt, wo es sich gerade gut anfühlt.”
Wenn Juice aber morgens nicht weiß, was der Tag – oder die Nacht – so bringen soll – was zieht sie dann an, bevor sie das Haus verlässt? Juice beginnt jedes Outfit mit ihren Schuhen. Besonders starke Looks balanciert sie mit lässigeren Teilen und sportlichen Elementen aus. "Alle meine Outfits basieren in der Regel auf einem Paar Sneakern. Andere Schuhe trage ich gar nicht", sagt Juice, die inzwischen eine solide Sammlung von über 700 Paaren hat. "Ich orientiere mich vor allem an Farben – ich trage nie mehr als drei – und dann bestimmt die Silhouette des Schuhs, ob ich eine Baggy Hose, einen Jogger oder etwas trage, das mehr girly ist.
Werbung
Neben ihren Nano X1 Adventures braucht sie für eine urbane Odyssee noch ein paar andere, überlebenswichtige Dinge: "Eine bequeme Hose, in der ich leicht klettern, rennen und tanzen kann, sowie ein Oberteil mit Taschen, in denen ich all meinen Kram verstauen kann.“ Juice empfiehlt außerdem, lockere Teile mit figurbetonten Kleidungsstücken zu kombinieren. "Wenn du eine weite Hose trägst, solltest du oben herum etwas Engeres tragen und umgekehrt. Und was ist mit Accessoires? "Ich versuche, keine großen Taschen mitzunehmen, wenn ich mich in der Stadt beweg. Wenn doch, dann eine ultraleichte oder eine Crossbody-Tasche", fügt Juice hinzu. "Oh, und Schichten sind ein Muss! Pack immer einen Hoodie ein, denn so wie ich London kenne, wird es am Abend bestimmt noch kalt werden.
Komfort über allem – genau das ist es, was Juices Stil so beständig und einzigartig macht. "Ich möchte immer, dass meine Outfits meine Stimmung widerspiegeln und mir ein gutes Gefühl vermitteln", sagt sie. "Trag, was dir steht und worin du dich wohlfühlst - aber geh nicht einfach mit der Masse!"
Kaufe den Nano X1 Adventure jetzt bei Reebok.
Werbung

More from Styling Tips

R29 Originals

Werbung