29 weibliche Stand-up-Comedians, die du kennen solltest

Stand-up-Comedians gibt es wie Sand am Meer, aber wenn dich jemand bitten würde, international erfolgreiche Komikerinnen aufzuzählen, würden dir dann auf Anhieb ein paar einfallen? Oder sind es eher Männernamen, die dir direkt auf der Zungenspitze liegen? Wenn letzteres der Fall ist, wird es höchste Zeit, dich mit ein paar cleveren, geistreichen und talentierten Frauen der Comedy-Branche bekannt zu machen.
Einige der folgenden Frauen sind vor allem auf Twitter aktiv, andere spielen in Comedy-Serien mit, aber alle haben entweder mit Stand-up angefangen oder stehen auch heute noch zumindest ab und zu auf der Bühne. Vom Onlinedating bis hin zu Politik setzt sich jede von ihnen auf humoristische Weise mit den unterschiedlichsten Themen auseinander.
Werbung
Möglicherweise treffen nicht alle deinen Geschmack, Humor ist schließlich subjektiv, aber vielleicht entdeckst du durch die Liste ja eine neue Lieblingskomikerin. Und indem du dir ihre Shows anschaust, kannst du einen Teil dazu beitragen, dass die immer noch von Männern dominierte Welt des Stand-ups endlich etwas aufgemischt wird.
1 von 29
Chelsea Peretti

Chelsea kennst du wahrscheinlich von Brooklyn Nine-Nine, wo sie die unendlich unterhaltsame Gina spielt. Aber mit ihrem Stand-up-Special, One of the Greats, setzt Peretti noch mal eins drauf. Anschauen kannst du dir das Spektakel auf Netflix.
2 von 29
Aisling Bea

Aisling Bea ist eine irische Komikerin, die erst Französisch und Philosophie studierte, sich aber dann doch dazu entschied, als Schauspielerin und Comedian zu arbeiten. Auch sie hat einen 15-minütigen Auftritt bei The Comedy Lineup auf Netflix.
Werbung
3 von 29
Vijai Nathan

Vijai Nathans Witze über arrangierte Ehen, Onlinedating und die Erwartungen ihrer Familie kommen beim Publikum richtig gut an – genauso wie bei der Presse.
4 von 29
Maggie Maye

Maggie zieht sich an „wie eine 5-Jährige, die das Wochenende allein mit ihrem Vater verbringt“, war schon bei Conan zu sehen und einige ihrer humoristischen Artikel wurden in The New York Times und Variety veröffentlicht.
5 von 29
Leslie Jones

Wenn du Leslie nicht von Saturday Night Live kennst (wofür sie zwei Emmys nominiert wurde), dann vielleicht durch ihre Rolle als eine der vier weiblichen Ghostbusters.
6 von 29
Catherine Cohen

Es ist schwer zu sagen, was beeindruckender ist: Catherine Cohens Witz oder ihr musikalisches Talent. Verstörend ist auf jeden Fall beides. Und das meine ich superpositiv! In nur einem Song spricht sie schonungslos ehrlich Themen wie Sex, Beziehungen und Frausein an.
7 von 29
Sam Jay

Sam ist eine alte Häsin im Stand-up-Business. 2017 wurde sie als Autorin von Saturday Night Live angeworben und vor kurzem trat sie beim Netflix-Special The Comedy Lineup auf.
Werbung
8 von 29
Emma Willmann

Emma Willmann kommt aus einer US-amerikanischen Kleinstadt, in der nur 800 Menschen leben. 800 Menschen. Ihre Stand-up-Show beinhaltet demnach selbstverständlich urkomische Geschichten aus ihrer Kindheit. Und sie hat kein Problem damit, sich über sich selbst lustig zu machen – sehr sympathisch.
9 von 29
Enissa Amani

Enissa ist kein Neuling in der deutschen Comedy-Szene, erfährt in letzter Zeit aber wieder einen Aufschwung – nicht nur wegen ihres hochfrequentierten Netflix-Specials, sondern auch weil ihre kulturell und politisch aneckenden Witze immer relevanter werden. Mehr davon!
10 von 29
Sandra Bernhard

Sandra kritisiert die Gesellschaftsordnung schon seit den 70ern – wenn das mal nicht das perfekte Training für die Trump-Ära war.
11 von 29
Negin Farsad

Diese iranisch-US-amerikanische Komikerin spricht mit Humor und scharfsinniger Ehrlichkeit Themen wie konservative Familien, Aufeinanderprallen von Kulturen und muslimische Identität an.
12 von 29
Morgan Murphy

Morgan arbeitet nicht nur an 2 Broke Girls, Jimmy Kimmel Live und Late Nite With Jimmy Fallon mit, sie hat es auch noch irgendwie geschafft, das Comedy Special Irish Goodbye zu schreiben.
Werbung
13 von 29
Jackie Kashian

Jackie macht nicht nur als Stand-up-Comedian Karriere, sondern auch als Schauspielerin in Serien wie Murphy Brown, Maron und Lady Dynamite.
14 von 29
Jen Kirkman

Jens Netflix-Stand-up-Special heißt I'm Gonna Die Alone (And I Feel Fine) – klingt deprimierend, ist aber unfassbar witzig. Wenn du nicht genug von ihrer selbstironischen, brutal ehrlichen Art kriegen kannst, schau dir Chelsea Lately und Perfect Couples an, denn sie arbeitet als Autorin für die Shows.
15 von 29
Hadiyah Robinson

Single? Dann musst du dir Hadiyahs Show anschauen! Natürlich geht ihr Repertoire aber auch darüber hinaus, sich über Pärchen lustig zu machen und Kidnapping mit einem ersten Date zu vergleichen.
16 von 29
Mary Mack

Die Kanadierin ist vor allem in Nordamerika bekannt und auf Bühnen aktiv, aber ihre Youtube-Bits brachten mich von der ersten Minute an zum Lachen.
17 von 29
Tig Notaro

Einen Tag, nachdem bei Tig Notaro Brustkrebs diagnostiziert wurde, thematisierte sie ihre Krankheit direkt bei einer Show. Respekt!
Werbung
18 von 29
Calise Hawkins

Calise erzählt vor Hunderten von Leuten von ihren Schamhaaren und wie schwer es ist, Telefonsex zu haben, wenn die Tochter nebenan schläft, als würde sie mit ihrer besten Freundin quatschen. Sehr sympathisch und super lustig.
19 von 29
Priyanka Wali

Wie viele Stand-up-Comedians hat auch Priyanka noch einen „richtigen“ Job, mit dem sie ihren Lebensunterhalt verdient. Sie ist aber weder Schauspielerin, noch schreibt sie für TV-Shows, nein: Priyanka ist Internistin! Wenn sie also sagt „Lachen ist die beste Medizin“, kannst du ihr ruhig glauben.
20 von 29
Maria Bamford

Wenn du ein 90s Kid bist, könnte dir Marias Stimme bekannt vorkommen, weil sie die Stimme von Charakteren bei Hey Arnold!, CatDog, Adventure Time und vielen anderen Shows ist. Anschauen kannst du sie zum Beispiel bei der Netflix-Show Lady Dynamite.
21 von 29
Rhea Butcher

Bei der lesbischen Vegetarierin ist der Name Programm (get it?).
22 von 29
Ali Wong

Bei der Show für ihr Netflix-Special Baby Cobra spricht die hochschwangere Ali über ihre sexuellen Abenteuer und das Leben als werdende Mutter. Sie hatte Auftritte bei Are You There, Chelsea? und Inside Amy Schumer.
Werbung
23 von 29
Jacqueline Novak

Jacqueline ist die Autorin von How to Weep in Public: Feeble Offerings on Depression from One Who Knows und Gastgeberin der YouTube-Serie How to Weep in Public.
24 von 29
Margaret Cho

Cho ist sozusagen eine Stand-up-Legende. Wenn du sie noch nicht kennst, solltest du das also schleunigst ändern. Ihre Themen? Ihre Vorliebe für Schwule, Vorurteile wegen ihres asiatischen Hintergrundes, Drogenerfahrungen, Essstörungen und das Verhältnis zu ihrer Mutter.
25 von 29
Francesca Martinez

Darum, dass sie unter infantiler Zerebralparese leidet, macht Francesca keinen Hehl. Im Gegenteil: In ihren Shows erzählt sie frei von der Leber von ihrem Alltag mit der Behinderung. Ihr Buch What the **** Is Normal?! erhielt sehr gute Kritiken von The Sunday Times und The Telegraph.
26 von 29
Cameron Esposito

Cameron sorgte mit einem sehr präzisen Witz über Perioden für Internet-Schlagzeilen. Wenn du neugierig bist, was ihre Gedanken zu Star Wars, ihrer Familie und Elf on the Shelf-Kuchen sind, musst du ihr lediglich auf Twitter folgen.
27 von 29
Cristela Alonzo

Cristela ist vor allem für ihre Sitcom Cristela bekannt, die von 2014 bis 2015 lief. Außerdem arbeitet sie als Autorin und Synchronsprecherin – du kannst sie beispielsweise bei Angry Birds und Cars hören.
28 von 29
Sasheer Zamata

Zamata wirkte von 2014 bis 2017 bei Saturday Nigh Live mit, führte bei mehreren Comedy-Videos Regie, spielte in Filmen wie Yoga Hosers and Sleight Regie und engagiert sich politisch.
29 von 29
Gina Yashere

Yashere erzählt davon, wie es ist, als Britin in den USA zu leben und ihre Eltern in ihrem Heimatland Nigeria zu besuchen. Vor ihrer Stand-up-Karriere arbeitete sie als Aufzug-Servicetechnikerin und Ingenieurin.
Werbung

Mehr aus Popkultur