Das waren die 11 größten Skandale der Oscar-Geschichte

Foto: KEVORK DJANSEZIAN/AP/REX/SHUTTERSTOCK
Am Abend der Oscar-Verleihung reißt sich ganz Hollywood für ein paar Stunden ordentlich zusammen, wenn sich Schauspieler:innen und Regisseur:innen in schicke Kleider und Anzüge schmeißen und in Gedanken sicherheitshalber ihre Dankesreden durchgehen. Zurecht – schließlich soll nichts schiefgehen an diesem Abend, an dem die Augen der Welt auf sie gerichtet sind.

Und weil die Academy Awards eben eines der öffentlichsten, meistpublizierten Events der Welt sind, kann ein Fauxpas schnell zum weltweiten Skandal werden, der sich via Social Media, YouTube und Co. wie ein Lauffeuer ausbreitet. Und das Beste daran: Die Preisverleihung wird live ausgestrahlt – also können wir alles auch noch in Echtzeit mitverfolgen. 

Wir können natürlich nicht versprechen, dass uns auch die diesjährigen Oscars in der Nacht vom 25. zum 26. April jede Menge Gossip-Material liefern werden. Dafür können wir aber inzwischen auf eine lange, dramatische Geschichte vergangener Oscar-Zeremonien zurückblicken, voller Skandale, bei denen du dir wünschst, du hättest selbst dabei sein können (es sei denn, Fremdscham ist nicht so dein Ding). Hier nun eine kleine Auswahl der dramatischsten Höhe- bzw. Tiefpunkte der Oscar-Geschichte!

More from Pop Culture

R29 Originals