Was Frauen beim Masturbieren in Stimmung bringt

Ob zur Befriedigung der sexuellen Bedürfnisse, zur Entspannung, zum Abbau von Stress, aus Langeweile oder Einschlafhilfe: Nicht nur Männer befriedigen sich selbst – auch wenn etwa viele Frauen noch immer nicht so gern darüber reden. Genauer gesagt haben sich laut einer Untersuchung eines japanischen Herstellers von Sexual-Wellness-Produkten 85 Prozent der Frauen schon mal selbst befriedigt.
Bei der besagten Studie handelt es sich um den TENGA-Lustreport 2019, bei dem über 10.000 Menschen aus Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Japan, China, Taiwan, Südkorea und den USA befragt wurden. Thematisiert wurden Masturbationsroutinen, sexuelle Verhaltensmuster und gesellschaftliche Ansichten. Besprochen wird beispielsweise, woran die Teilnehmer*innen bei der Selbstbefriedigung denken (hauptsächlich Erlebnisse mit dem oder der Ex), wie sich Masturbieren auf Stimmung, Gesundheit und Selbstvertrauen auswirkt (größtenteils positiv) und wie es mit dem „selbst Hand anlegen“ aussieht, wenn man in einer Beziehung ist. Die Ergebnisse für Deutschland kannst du auf feelmore.global nachlesen. Wenn du wissen willst, wodurch die meisten deutschen Frauen in Stimmung kommen, musst du einfach nur diesen Artikel weiterlesen – Tipps und Verlinkungen zu anturnenden Geschichten, Songs und Co. inklusive – denn wir wollen dich am Ende des Artikels ja nicht fallen lassen wie eine heiße Kartoffel.
Werbung

Fantasie

Um in Fahrt zu kommen, benutzen die meisten Frauen (59 Prozent) ihre Fantasie. Bei den Männern sind es dagegen nur 46 Prozent, die sich für’s Kopfkino entscheiden. Laut einer anderen Studie, die in den USA durchgeführt wurde, träumen besonders viele davon, mit mehreren Menschen oder mit einer berühmten Person Sex zu haben.

Pornos

Abgesehen von der eigenen Vorstellungskraft nutzen viele Frauen auch Pornofilme beim Masturbieren. Genauer gesagt sind es 31 Prozent der Frauen (und 63 Prozent der Männer), die sich Filmchen anschauen. Ich könnte mir vorstellen, dass die Zahl in den nächsten Jahren weiter ansteigt, weil es zum Glück immer mehr ansprechende, feministische Pornofilme gibt, die eine Alternative zu Mainstream-Pornos bieten.

Dildos & andere Sextoys

67 Prozent der Frauen, die regelmäßig masturbieren, haben schon mal ein Sextoy verwendet. 34 Prozent greifen häufiger zum Dildo, 7 Prozent verwenden ein externes vibrierendes Spielzeug, 6 Prozent ein externes, nicht-vibrierendes Spielzeug.

In Erinnerungen schwelgen

An frühere sexuelle Erfahrungen denken 19 Prozent der Frauen, bei den Männern sind es etwa 26 Prozent.

Erotische Geschichten

Nicht überraschend finde ich, dass mehr Frauen als Männer erotische Geschichten lesen, bevor oder während sie sich selbst befriedigen: 18 Prozent der weiblichen und 7 Prozent der männlichen Teilnehmer*innen der Umfrage greifen zu Buch oder Tablet. Falls du noch auf der Suche nach Non-Visual-Porn (also hör- und lesbarer Erotik) bist, empfehle ich dir übrigens die Plattform Quinn.

Erotische Bilder

Männer scheinen im Allgemeinen mehr auf visuelle Stimulierung zu stehen als Frauen: Nur 16 Prozent der Frauen, aber 39 Prozent der Männer schauen sich Bilder, wenn sie in Stimmung kommen wollen.
Werbung

Musik

Obwohl „Musik hören“ an zweiter Stelle der hilfreichen Aktivitäten zum Stressabbau steht (auf dem ersten Platz ist „Schlafen“ gelandet), nutzen nur sehr wenig Menschen Musik bei der Selbstbefriedigung. Nur 10 Prozent der Frauen und 4 Prozent der Männer werfen das Radio, Spotify (oder einen anderen Streaminganbieter) oder den guten alten CD-Player an. Falls du dennoch Lust auf einen sexy Soundtrack hast, schau dir unsere Slideshow mit den heißesten Songs aller Zeiten an.
Hinweis der Redaktion: In diesem Artikel wird von Männern und Frauen im biologisch-binärgeschlechtlichen Sinn ausgegangen, da die Hauptquelle eine binär geführte Studie ist. Wir möchten inklusiver werden und arbeiten daran, auch unsere Quellen dementsprechend auszuwählen. Bei Beiträgen, die inhaltlich relevant sind, diese Anforderung jedoch nicht erfüllen, wird fortan dieser Disclaimer erscheinen.
Werbung

More from Global News

R29 Originals