3 raffinierte Grain-Bowl-Rezepte, die superlecker & richtig sättigend sind

FoTo: Bowls of Goodness: Grains + Greens
Es gibt einen Grund, warum viele sagen, dass Kochen eine Kunst für sich ist. Immerhin kannst du stundenlang in der Küche stehen und mühsam ein fancy Gericht vorbereiten und nach dem ersten Löffel merkst du, dass es überhaupt nicht deinen Geschmack trifft. Vielleicht ist dir das ganze gesunde Grünzeug darin noch zu fade. Oder du hast zwar mit vielen Gewürzen eine Geschmacksexplosion kreiert, aber die Textur deines Essens ist irgendwie merkwürdig. In jedem Fall wirst du von deiner Mahlzeit zwar satt, aber nicht unbedingt glücklich.
Gibt es denn auch nur ein Gericht, das diese Food-Probleme lösen könnte? Ich sage: Ja, das gibt es – eine abwechslungsreiche Grain Bowl nämlich!
Das tolle an Getreide-Bowls ist, dass du diese Probleme bei der Zubereitung ganz leicht lösen kannst. Du magst es etwas crunchiger? Dann rein mit den Sonnenblumenkernen. Es fehlt dir eine spicy Note? Eine leckere Chillisoße sorgt für den gewissen Pepp. Die Bowls auf Getreidebasis sind variierbar und dabei auch noch so schnell zu machen, wenn du die Zutaten am Abend vorher vorbereitest – perfekt also, wenn du im Home Office eine kurze Mittagspause machen willst.
Falls du jetzt richtig Lust darauf hast, dir so eine Bowl zuzubereiten, aber noch nicht genau weißt, was du alles dafür verwenden sollst, dann habe ich hier für dich ein paar fancy Rezepte aus Nina Olssons wunderbaren Kochbuch: Bowls of Goodness: Grains + Greens.
Inspiriert von ihren skandinavischen Wurzeln nutzt Nina in ihren Rezepten Getreidesorten wie Roggen als Basis. Um die japanische Küche, für die sich die Autorin auch sehr interessiert, zu ehren, ergänzt sie ihre Bowls gern mit japanischen Gewürzen und Geschmacksnuancen. Alles in allem sind die Bowls super einfach nachzumachen und sie machen dich definitiv den Tag über satt und glücklich!
Hungrig geworden? Dann such dir deine nächste Bowl-Inspiration in dieser Slideshow aus und koch es einfach mal nach! Und mir bleibt letztendlich nichts anderes mehr zu sagen als: Guten Appetit!

More from Living

R29 Originals