Trendfrisuren im Herbst 2018: Diese Fotos nehmen unsere Redakteure mit zum Friseur

Foto: Glenn Ellis
Es gibt nur wenige Dinge, die unser Wohlbefinden und Selbstbewusstsein in so kurzer Zeit pushen können wie ein Friseurbesuch. Mit fahler, trauriger Ausstrahlung betreten wir den Salon, mit leuchtenden Augen und gesund aussehendem Haar verlassen wir ihn wieder. Für ein komplettes Make-over entscheiden sich die meisten aber nur ein- oder zweimal im Jahr, und zwar besonders häufig im Herbst. Denn wenn sich die Blätter färben, haben auch wir Lust auf was Neues.
Während sich einige noch lange nicht vom Sommer verabschieden wollen und krampfhaft an ihm festhalten, freuen sich andere schon seit Wochen auf die goldene Jahreszeit und wollen sie mit einem brandneuen Look begrüßen. Der Herbst ist die perfekte Zeit für eine neue Haarfarbe, einen neuen Schnitt oder zumindest ein neues Styling, das du bisher noch nicht ausprobiert hast, weil du Schiss hattest.
Werbung
Du hast deine Herbstgarderobe schon längst wieder ausgepackt und brauchst noch den passenden Look dazu? Du hast Lust auf eine (radikale) Veränderung, aber keine Idee, in welche Richtung es gehen soll? Dann klick dich durch unsere Slideshow und lass dich von unseren Favoriten inspirieren.
1 von 18

A post shared by Constance Wu (@constancewu) on

„Es gibt nicht gerade viele Menschen auf der Welt, die in mir das dringende Verlangen nach einem Micro-Pony wecken können – aber wie es aussieht ist Constance Wu eine von diesen Personen.“ — Samantha Sasso, Beauty
2 von 18

Simple & straight @alyssalynch

A post shared by Glenn Ellis (@glennellishair) on

„Ich liebe es, in einen Friseursalon zu gehen und meine*n Stylist*in zu beten, aus mir einen völlig neuen Menschen zu machen. Auf der anderen Seite sieht der Long Bob von Glen Ellis so clean und gesund aus, dass ich ernsthaft überlege, mir bei meinem nächsten Termin einfach nur die Spitzen schneiden zu lassen.“ — Sasso
Werbung
3 von 18
„Ich diskutiere schon seit Ewigkeiten mit meiner*m Kolorist*in darüber, ob ich mir meine Haare platinblond färben lassen soll. Und vielleicht ist es jetzt endlich so weit. Seit ich Leighton Meesters weißblonde Mähne gesehen habe, geht sie mir nämlich nicht mehr aus dem Kopf.“ — Sasso
4 von 18

A post shared by Aimee Song (@songofstyle) on

„Ich träume ständig davon, kurze Haare zu haben. Dann leide ich nicht mehr an diesen blöden 15-Uhr-Zopf-Kopfschmerzen. Und ich kann länger schlafen, weil ich weniger Zeit für meine Haare brauche und sehe superchic aus, wenn ich früh an der Haltestelle stehe und auf den Bus warte. Wahrscheinlich werde ich mich nie trauen, aber Spaß macht es trotzdem von einer Kurzhaarfrisur zu träumen.“ — Cat Quinn, Beauty Director
5 von 18
„Dieses Foto nehme ich dann wirklich mit zur meiner Friseurin. Lange, locker fallende Stufen und natürlich wirkende Wellen – wie soll ich mich nur jemals von euch trennen?“ — Quinn
6 von 18

A post shared by Rosie HW (@rosiehw) on

„Ich habe gar keine andere Wahl, als mich für diese Haarfarbe zu entscheiden, denn schließlich besitze ich superviele rote Lippenstifte, die perfekt dazu passen würden. Für mich ist das eine absolute Traumkombination.“ — Quinn
7 von 18

A post shared by Greta Lee (@thegreta) on

„In diesen cleanen Haarschnitt habe ich mich direkt verliebt. Zum einen, weil Greta Lee meiner Meinung nach einfach das ultimativ coole New-York-Girl ist und zum anderen, weil ich mich nach klaren Linien und harten Kanten sehne – jeden Tag welliges Haar zu tragen ist irgendwann langweilig.“ — Lexy Lebsack, Senior Beauty Editor
Werbung
8 von 18
„In der Sekunde, in der ich rosafarbene Haare in meinem Feed entdeckte, speicherte ich die Fotos direkt ab und schickte sie meiner langjährigen Koloristin Kari Hill. Ob ich mich diesen Herbst endlich traue, weiß ich noch nicht. Aber für mich steht fest, dass ich den Farbton irgendwann rocke. Wenn ich soweit bin, wird Kari diejenige sein, an die ich mich vertrauensvoll wende.“ — Lebsack
9 von 18

A post shared by Aunt Mickey (@michaelaquan) on

„Michaela ist eine alte Freundin von mir. Wir sind zusammen zur Schule gegangen, haben uns aber fast zehn Jahre lang nicht mehr gesehen. Als ich auf dem Instagram-Account meines Friseursalons Spoke & Weal über ihr Foto stolperte, verliebte ich mich sofort in die Farbe und den Schnitt. Ich liebe die Kombination von Micro Pony und langem, silber- und lilafarbenem Haar. Das i-Tüpfelchen: der farblich abgestimmte Lidschatten.“ — Mi-Anne Chan, Beauty Writer & Host
10 von 18
„Alles an diesem Bild macht mich glücklich – der selbstbewusste, geradlinige Schnitt, der zarte Rosaton, das künstlerische Make-up. Einfach alles. Der Look von Make-up-Artist Victoria Moor ist genau der, den ich mir mich auch wünsche.“ — Chan
11 von 18
„Ich überlege regelmäßig, ob ich Lust auf dezente Highlights in meinen natürlichen dunkelroten Haaren habe. Aber um ehrlich zu sein, trau ich mich nicht. Wenn ich mich irgendwann doch mal traue, würde ich meine*r Kolorist*in genau dieses Foto zeigen, das ich immer auf meinem Smartphone abgespeichert mit mir rumtrage. Ich würde nach ein paar wenigen goldenen und erdbeerblonden Strähnen fragen. Danach würde ich meine Mutter anlügen und ihr erzählen, sie kommen von der Sonne.“ — Megan Decker, Beauty Assistant
12 von 18
„Vielleicht findest du das langweilig, aber ich will mir schlicht und einfach einen stufenlosen Long Bob schneiden lassen. Das ist bei meinen langen, feinen Haaren einfach am sinnvollsten und sieht cool und entspannt aus. Außerdem lässt er sich sehr einfach stylen. Und sieht Kristin Rodin mit dem Haarschnitt nicht einfach großartig aus?!“ — Decker
Werbung
13 von 18

A post shared by Jodie Comer (@jodiemcomer) on

„Jeden Herbst bekomm ich auf einmal unglaublich Lust auf einen Pony. Das Verlangen verschwindet spätestens, wenn ich feststelle, wie viel Aufwand das bei meinen lockigen Haaren bedeuten würde. Allerdings könnte der lange Pony, wie ihn Jodie Comer trägt, der perfekte Kompromiss für mich sein.“ — Rachel Lubitz, Senior Beauty Editor
14 von 18

A post shared by Emmy Rossum (@emmy) on

„Ich lasse mich oft von Emmy Rossum inspirieren. Als sie vor ein paar Monaten verschiedene Lockenprodukte getestet hat, habe ich das beispielsweise ganz genau verfolgt. Diesen Look mit den Stufen, die ihr Gesicht gekonnt umspielen, liebe ich besonders. Das Foto nehme ich auf jeden Fall zu meinem nächsten Friseurbesuch mit.“ — Lubitz
15 von 18

A post shared by JStayReady (@jstayready_) on

„Herbst ist für mich die Zeit der Perücken. Ich würde meine Haare niemals so kurz schneiden lassen (ich versuche seit Jahren, durch Hitze beschädigte Partien rauswachsen zu lassen). Aber durch Perücken kann ich meinen Look jederzeit ändern, ohne zum Friseur gehen zu müssen. Mit diesem Longbob liebäugle ich schon seit ein paar Monaten.“ — Jessica Cruel, Deputy Beauty Director
16 von 18

A post shared by Sim, Crespa. (@simcrespa) on

„Eigentlich bin ich ein Twist-out-Girl. Aber in letzter Zeit gefallen mir Picked-out-Afros immer besser. Die natürliche Variante ist bestimmt pflegeleicht (oder zumindest weniger arbeitsintensiv) und ich könnte meine dreistündige Haarroutine auf maximal eine Stunde runterschrauben.“ — Cruel
17 von 18
„Meine Haare sind jetzt endlich länger und ich kann mit verschiedenen Farben spielen. Ich traue mich nicht, Trends wie grüne oder regenbogenfarbene Haare mitzumachen. Ich wollte schon immer etwas Dezenteres, wusste aber nie so richtig was – bis ich diesen Look sah. Ich behalte ihn auf jeden Fall für den Herbst im Hinterkopf, denn dann geh ich nicht mehr so oft baden. Chlor und Colouring sind nämlich nicht gerade eine gute Kombination.“ — Thatiana Diaz, Beauty Writer
18 von 18

A post shared by Selena Gomez (@selenagomez) on

„Der Vorhang-Pony von Selena Gomez funktioniert super bei meinen Haaren, weil er lockig oder gerade getragen werden kann. Dann muss ich mir keine Gedanken mehr machen, was passiert, wenn meine natürlichen Locken (bei Feuchtigkeit) durchkommen.“ — Diaz
Werbung

Mehr aus Haare

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.