Alles, was du über Bauchnabelpiercings wissen musst

Zur Grundausstattung eines jeden Cool Kids gehörten in den 90’er Jahren mindestens folgende Pieces: eine auf Hüfte geschnittene Schlaghose plus Plateau-Sneaker sowie ein Crop-Top, das den Blick auf ein blitzendes Bauchnabelpiercing freigab. Inspiriert von Ikonen wie Janet Jackson, Britney Spears oder Beyoncé fälschten tausende von Teenies eine Vollmacht der Eltern oder gleich den ganzen Ausweis und stampften damit ins nächste Studio. Danach folgte meist ein langes Versteckspiel Daheim, wohingegen der neue Schmuck in der Schule und auf Partys natürlich stolz präsentiert wurde.
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

??? #FBF ?: @stevenkleinstudio

Ein Beitrag geteilt von Britney Spears (@britneyspears) am

Und auch wenn die Meinungen über den Stil der 90’er Jahre weit auseinander gehen, sieht man aktuell viele Trends wieder auf den Straßen und Laufstegen – wenn auch in einer überholten Version. Deswegen war ich recht wenig verwundert, als sich eine meiner Freundinnen vor einigen Wochen ein Belly-Button-Piercing stechen ließ. Ja, im Jahr 2018! Sie musste ihr neues Schmuckstück nicht vor den Eltern verstecken und ist glücklicherweise vernünftiger an die ganze Sache herangegangen, als sie es vor 20 Jahren vielleicht noch getan hätte. Bevor es losging, informierte sie sich über die Studios in ihrer Nähe und vereinbarte vorerst einen Termin zur Besprechung, bei dem sie alle ihre Fragen stellen konnte. Die habe ich alle direkt mal notiert. Weil sharing ist ja schließlich caring.
Werbung

Welche Arten von Bauchnabelpiercings gibt es & wie wird es gestochen?

Leider ist es beim Nabel so, dass sich nicht jeder zum Stechen eines Piercings eignet, (flaches Gewebe ohne Falte ist oftmals problematisch) aber das wird dir dein*e Expert*in im Studio deines Vertrauens direkt sagen können. In der Regel wird durch die obere Hautschicht direkt ober- oder unterhalb des eigentlichen Nabels gestochen und nicht hinein. Das würde erstens komisch aussehen und wäre zudem gar nicht möglich, da verhorntes oder vernarbtes Gewebe als Piercingstelle ungeeignet ist. Wer es etwas weiter von der Mitte weg mag, kann sich auch ein Oberflächenpiercing seitlich des Bauchnabels stechen lassen.
DashDividers_1_500x100_3
In Sachen Piercings kennen wir uns aus – und wenn nicht, Fragen wir Expert*innen! Hier findest du noch mehr Artikel zu anderen möglichen Piercingstellen:
Alles, was du über Lippenpiercings wissen musst
Alles, was du über Nippelpiercings wissen willst – und dich nie traust, zu fragen
Alle Fragen zu Intimpiercings, die du dich nie traust zu stellen (NSFW
DashDividers_1_500x100_3

Wie lange dauert der Heilungsprozess beim Bauchnabelpiercing?

Die Heilungszeit ist bei jedem Piercing unterschiedlich. Je mehr Bewegung oder Irritation die Wunde ausgesetzt ist, desto länger muss man die Wunde nach dem Termin desinfizieren, beziehungsweise mit Kochsalzlösung säubern, damit keine Infektion entsteht. Solltest du trotzdem über längere Zeit Rötungen beobachten oder gar Schmerzen verspüren, solltest du vorsichtshalber einen Termin im Studio vereinbaren, denn es kann sein, dass dein Körper den Schmuck abstößt. Mehr dazu findest du in unserem großen Pflege-Guide zu jeglichen Piercingstellen und wirst beim Lesen schnell feststellen, dass der Bauch mit am längsten braucht, um gänzlich abzuheilen: Zwischen acht Monaten und einem Jahr kann es dauern, eben weil man damit immer in Bewegung ist.

Welchen Schmuck kann man sich nach der Abheilung einsetzten lassen?

Erste Regel: Vor den eben erwähnten acht Monaten wird der medizinische, einfache Stecker aus dem Studio nicht gewechselt und schon gar nicht von dir! Selbst die Ungeduldigsten unter euch sollten sich wirklich an diese Regel halten – schließlich will man den neuen Körperschmuck noch lange genießen und das kann man ohne Entzündungen oder Vernarbungen einfach am besten! Danach stehen einem unzählig viele glitzernde aber auch schlichte Zweischmuck-Varianten zur Verfügung. Klassisch im Britney-Stil kannst du einen länglichen, mit Strass besetzten Anhänger wählen aber auch simple Ringe oder Stecker sind möglich. Vor dem Spiegel in bauchfreien Tops zu „Baby One More Time“ zu tanzen ist (bitte erst nach der Heilungszeit!) zwar nur optional, macht aber definitiv sehr viel Spaß, wenn einem bei jedem Hüftschwung das neue Schmuckstück entgegenblitzt – sagt zumindest meine Freundin.
Werbung

More from Beauty

R29 Originals