Die Venus steht im Krebs & erweckt deine Sehnsucht nach Nähe

Der Planet der Liebe wechselt erneut das Sternbild – und beschert uns damit einen noch emotionaleren Sommer. Am 17. Juli erreicht die Venus nach ihrem Aufenthalt im Zwilling den bodenständigen Krebs und verweilt dort bis zum 11. August. Dieser Transit stellt unsere Flirt-Taktiken und Liebessprachen auf den Kopf. Anstatt uns nun blind in die nächstbeste Affäre zu stürzen, sehnen wir uns jetzt umso mehr nach langsameren Bindungen und intensiverer Intimität.
Während die Venus im Zwilling stand, wollten wir am liebsten überall gleichzeitig sein, swipten uns durch alle Apps und betrachteten clevere Flirts schon fast als Vorspiel. Dank der Ankunft der Venus im Krebs wünschen wir uns jetzt aber tiefere Beziehungen. „Nicht enden wollende, oberflächliche Gespräche tauschen wir jetzt gegen echte, tiefe Bindungen ein“, meint die Astrologin Narayana Montúfar von Astrology.com. „In diesem emotionalen Wasserzeichen sorgt die Venus dafür, dass wir uns auf seelischer Ebene nach Nähe sehnen. Es ist also ganz natürlich, dass wir in den kommenden dreieinhalb Wochen also nach langwährenden Verbindungen suchen.“ Und all diejenigen, die schon vergeben sind, sollten sich darauf einstellen, dass sie sich nun umso mehr Zeit zu zweit wünschen.
Werbung
Montúfar ist Dating während dieses Transits aber ziemlich simpel: Wir fühlen uns jetzt deutlicher zu Partner:innen hingezogen, die wir auch gern unseren Familien vorstellen würden – wenn du also glaubst, dein Gegenüber würde sich mit deiner Oma nicht gut verstehen, wird das nichts für die Ewigkeit. Das heißt aber nicht, dass direkt der:die nächste Kandidat:in her muss; unser Liebesleben setzt jetzt auf Entschleunigung. Der Astrologin Iva Naskova von Nebula zufolge liegt das daran, dass die Venus im Krebs besonders liebevolle, zärtliche Schwingungen entfaltet und uns unsere emotionalere Seite entlockt.
Es geht hier aber nicht nur um die Romantik. Laut Naskova fühlen sich einige von uns jetzt auch umso mehr dazu hingezogen, Zeit mit der Familie zu verbringen – sowohl mit der angeborenen als auch der, die du dir selbst ausgesucht hat. „Im Krebs bewegt uns die Venus dazu, uns um unsere Liebsten zu kümmern und sie zu beschützen“, sagt sie. „Das ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um bedeutsamere, tiefere Beziehungen zu knüpfen. Das heißt jedoch nicht, dass diese nicht ihre eigenen Höhen und Tiefen mitbringen.“ Das stimmt: Bloß weil wir uns jetzt dazu bewogen fühlen, tiefere Bindungen einzugehen – auch in romantischer Hinsicht –, bedeutet das nicht, dass uns auf dem Weg dahin keine Hürden begegnen. Lass dir also nun nicht von der rosaroten Brille die Sicht trüben. Dein Herz mag nun sperrangelweit offen stehen, doch achte weiterhin darauf, wen du hineinlässt, um deine Energie zu beschützen.
Montúfar warnt uns, dass die Venus vom 22. bis zum 31. Juli in Konjunktion zum Schwarzen Mond Lilith im Krebs steht, was unsere tiefsten, am stärksten unterdrückten Gefühle ans Tageslicht holt. Das ist aber nicht unbedingt etwas Schlechtes. „Lilith steht für die pure, sexuelle Energie. Diese Tage gewähren uns damit eine einzigartige Gelegenheit, unsere sinnliche Seite auf ganz neue Weise auszuleben“, erklärt sie. „Jetzt ist somit die perfekte Chance gekommen, mal etwas Neues auszuprobieren.“ Ob mit einem:einer langjährigen Partner:in oder einem One-Night-Stand: Trau dich während dieser Woche ruhig mal was im Bett – wer weiß, ob du dich dabei nicht selbst überraschst? Wie immer gilt aber auch jetzt: Sei vorsichtig, respektvoll und berücksichtige die Wünsche und Bedürfnisse der anderen Person, bevor du dich so richtig austobst.
Den 8. August solltest du ebenfalls im Kalender markieren, weil die Venus im Krebs an diesem Tag dem rückläufigen Pluto im Steinbock gegenübersteht. Die Astrologin Lisa Stardust erklärt, dieser Aspekt entlocke uns vor allem unsere besessene, dominante Seite. „Unsere Gefühle sind nun besonders stark und sorgen für Machtkämpfe innerhalb unserer Beziehungen“, meint sie. „Achte nun darauf, nicht in manipulative Taktiken zu verfallen, die dich davon abhalten, zu dem Menschen zu werden, der du sein sollst.“
Die Venus im Krebs möchte uns vor allem eines lehren: uns in uns selbst, unseren vier Wänden und unseren Beziehungen wohl zu fühlen. Ja, die Gefühle sind nun am Brodeln – mit genug Unterstützung und Verständnis deines Umfelds und deiner selbst festigt dich diese Zeit aber nur noch mehr in deinem Charakter. Zumindest, bis die Venus ins nächste Sternbild weiterzieht.

More from Wellness

R29 Originals

Werbung