Dein Horoskop im Juli – So stehen die Sterne in diesem Monat

Illustration: Stefhany Lozano.
Der Neumond im Krebs am 10. Juli gibt uns die Chance, unsere Gefühle auf einer tieferen Ebene zu verstehen, und Merkurs Einzug ins Sternbild Krebs am 11. Juli erlaubt es uns, diese neuen Erkenntnisse zu verinnerlichen. Der Merkur im Krebs ist jedoch nicht sonderlich gesprächig; das heißt, wir sind nun darauf angewiesen, dass andere unsere Gefühle intuitiv erkennen, ohne dass wir sie laut aussprechen müssen. 

Am 13. Juli treten die sinnliche Venus und der handlungsfreudige Mars im Zeichen des Löwen zusammen und ermutigen uns dazu, uns von der Liebe leiten zu lassen. Der 21. Juli führt die Venus dann weiter ins Bild der analytischen Jungfrau und lässt uns gründlich darüber nachdenken, zu welchen Lifestyle-Veränderungen wir uns bereit fühlen; aus finanzieller Sicht üben wir uns nun am besten etwas in Zurückhaltung. 

Das Ende des Monats beschert uns zahlreiche Gelegenheiten zur Selbstreflexion: Die Sonne tritt am 22. Juli in den Löwen und haucht unseren kreativen Wünschen neues Feuer ein, während uns der Vollmond im Wassermann am 23. Juli darauf besinnt, welche Richtung wir auf unserem Lebensweg als Nächstes einschlagen wollen. Am 27. Juli erreicht der Merkur ebenfalls den Löwen und verleiht unseren Worten ein gewisses Flair und Drama. Versprechen, die von Herzen kommen, fallen nun besonders groß aus; bedenke daher gut, was du versprechen möchtest. Der 28. Juli führt den Jupiter rückläufig in den Wassermann und beruft uns dazu, gegen altmodische Strömungen der Gesellschaft zu schwimmen und neue Strukturen zu verankern – ein Transit, der vom Einzug des Mars’ ins Bild der Jungfrau ergänzt wird und uns ab dem 29. Juli dazu antreibt, über jeden Schritt im Voraus gründlich nachzudenken.