Dein Horoskop im Januar – So stehen die Sterne in diesem Monat

Neues Jahr, neues Glück – und nach den Turbulenzen der vergangenen Monate beginnen wir 2021 mit ein wenig Entspannung. Schon am 6. Januar kühlen sich unsere erhitzten Gemüter ab, sobald der Kriegerplanet Mars ins Bild des beständigen Stiers tritt. Es ist jetzt an der Zeit, unser Leben als großes Ganzes zu betrachten und unser Verhalten anzupassen, wo es nötig ist. Ab dem 8. Januar hilft uns dabei auch der Botenplanet Merkur, wenn er ins Zeichen des Wassermanns zieht und unsere Kreativität und unser Denken beflügelt. Während seines Transits schrecken wir nicht davor zurück, bisher unerkundete Pfade einzuschlagen und herauszufinden, wohin sie uns führen. 

Ebenfalls am 8. Januar erreicht die materiell bedachte Venus das Sternbild des vernünftigen Steinbocks und schenkt uns die nötige Energie, um hier und da an unseren Finanzen zu schrauben. Gleichzeitig ermutigt uns der Liebesplanet dazu, nach Partner:innen Ausschau zu halten, die uns unseren Träumen und Zielen einen Schritt näher bringen – und uns dazu inspirieren, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen.

Du hast deine guten Neujahrsvorsätze bisher noch nicht in Angriff genommen? Kein Problem – denn die ideale Zeit dafür steht dir erst noch bevor: Am frühen Morgen des 13. Januar beginnt der Mond im Zeichen des entschlossenen Steinbocks einen neuen Zyklus. Dabei stehen sich Neumond und Pluto ganz nah. Diese Konjunktion ruft uns zur Vorsicht: Welche Lebensbereiche verdienen unsere Energie und Mühe? Die nötige Erleuchtung dazu bringt der Uranus, der am 14. Januar progerade ins Bild des Stiers einzieht. Der Chaosplanet befand sich seit dem 15. August in einer Rückwärtsbewegung; es ist nun an der Zeit, die intensiven Emotionen dieser turbulenten Phase zu verarbeiten, um uns unbeschwert der Zukunft widmen zu können. 

Ab dem 19. Januar sind wir außerdem umso offener für unkonventionelle Ideen, sobald die Sonne das Bild des analytischen Wassermanns erhellt. Während ihres Transits fühlen wir uns dazu beflügelt, unseren Freiheitswunsch und unsere Individualität auszuleben.

Wenn der Mond am 28. Januar voll im Zeichen des stolzen Löwen aufgeht, ist das die Chance, unsere Neujahrsvorsätze in die Tat umzusetzen. Um uns dabei nicht zu übernehmen, sollten wir allerdings nichts überstürzen; Entschleunigung lautet die Devise, sobald der Merkur am 30. Januar rückläufig ins Bild des Wassermanns zieht. Der berüchtigte rückläufige Merkur erschwert uns während seiner Rückwärtsbewegung womöglich das Verständnis anderen gegenüber – üben wir uns also in Geduld.

More from Wellness

R29 Originals