Tinders Dating-Trends 2019 zeigen, wie umweltbewusst & offen die Gen Z ist

Photo: Lauren Maccabee
Wenn du es selbst schon mal ausprobiert hast, weißt du: Onlinedating kann richtig Spaß machen, aber auch ziemlich anstrengend und frustrierend sein. Und zeitaufwendig. Denn laut Onlinedatingcoach Julie Spirasollten wir unser Profil mindestens einmal pro Woche updaten, um unsere Position in der App zu stärken und auf so viele Partner*innen wie möglich faszinierend, interessant und cool zu wirken.
Die Frage ist, was solltest du denn am besten in deine Bio schreiben?
Da kommt Tinders “Year in Swipe“ ins Spiel. Das ist eine Art Jahresrückblick, der zeigt, worüber die Gen Z auf Tinder gesprochen hat. Sprich, wenn du wissen willst, was die coolen Kids so sagen, Beziehungsweise welche Emojis in waren. Letzteres verrate ich dir direkt schon mal: 2019 war das Jahr des Facepalm, also des Emojis, das mit der Hand einen Teil des Gesichts verdeckt und damit Fassungslosigkeit, Ärger oder (Fremd-)Scham zum Ausdruck bringt. Und das macht ja auch irgendwie Sinn, bei der aktuellen politischen Situation, dem Klimawandel und und und.
Werbung
Was du sonst noch über den deutschen Tindermarkt wissen solltest – damit du dich nicht als unwissender Nicht-Gen-Z verrätst – fasse ich jetzt kurz für dich zusammen.

Trending-Begriffe in Tinder-Bios

Das am häufigsten in den Tinder-Profilen benutzte Wort ist “bi“. Es kommt in etwa jedem vierten Tinder-Profil vor und das zeigt laut Tinder, „dass Gen Z zu ihrer sexuellen Orientierung steht. Insgesamt ist die Tinder-Community offen und tolerant“. Auf Platz 2 der Top-10-Liste schaffte es “EU“, auf Platz 3 “Instagram“. Danach folgen in absteigender Reihenfolge Snapchat, Bra, Ehre, Feminist/in, Real Life, queerund Fridays For Future.
Laut Tinder wird aktuell oft über gute Zwecke, Umweltthemen und soziale Gerechtigkeit gesprochen. „Es zeigt sich, dass die Gen Z sich über Themen kennenlernt, die sich darum drehen, die Welt zu verändern.“ Über Reisen wird dagegen beispielweise weniger gesprochen.

Tinder Trendthemen 2019

Netflix, Game of Thrones, Stranger Things, Avengers: Filme und Serien scheinen in diesem Jahr ein besonders wichtiges Gesprächsthema gewesen zu sein. Ansonsten wurde auch viel über Musik gesprochen – genauer gesagt über Capital Bra, Bonez MC und Ed Sheeran. Ein bisschen aus der Reihe Entertainment fällt das letzte Hauptthema: VSCO Girl.
Werbung

More from Relationships

R29 Originals