Warnsignale beim ersten Date: So erkennst du, wann du lieber wegrennen solltest

Was muss ich beachten, wenn ich neben dem Studium noch arbeite? Wie kleide ich mich zum Bewerbungsgespräch? Und wie soll ich eigentlich mein Leben auf die Reihe kriegen? In unserer #EndlichErwachsen-Themenwoche pünktlich zum Semester- & Bewerbungsstart wollen wir dir die Angst vor dem Erwachsenwerden nehmen und sprechen über das, was wir in der Schule nie fürs Leben gelernt haben – aber gerne gewusst hätten.
Warnsignale beim ersten Date; ein unterdrückter Rülpser, eine heimliche Textnachricht unter dem Tisch, ein schwerer Atemzug, als die Rechnung zwischen euch platziert wird. Wer hat nicht schon mal einen dieser unangenehmen Momente erlebt. Sie kündigen sich wie feindliche Flugzeuge an und flackern auf dem Radar auf. Aber häufig genug gibt man dem Ganzen dann doch häufig noch eine Chance – man zahlt die Rechnung, registriert den Rülpser unter Wohlfühlfaktor und Offenheit und bildet sich ein, dass die Nachricht bestimmt was ganz Wichtiges war. Bis man sich nach einer ganzen Armada von Fauxpas an die Stirn fasst und denkt „Ich hab's ja gewusst.“
Werbung
Hier sind alle inakzeptablen No-Nos eines ersten Dates, die, sobald du sie identifiziert hast, bedeuten, dass du dir deine Rettungsweste umschnallen und schnell springen solltest. (Oder deiner besten Freundin schreiben, dass es Zeit für den Notfallanruf ist.)
1 von 12
Über den*die Ex reden

Ok, das ist ein Dating-Anfängerfehler, wie er im Buche steht. Dabei ist es eigentlich glasklar: Wenn du beim ersten Date erst mal über deine*n Ex redest, dann bist du nicht bereit für erste Dates.
2 von 12
Lüge haben nicht immer lange Beine, eigentlich nie, eigentlich haben Lügen kurze Beine

Sich selbst ins Knie schießen, bevor es überhaupt zu einem Date kommt: Wenn das Profilbild bearbeiteter aussieht als ein James-Cameron-Film, sollte man es mit den Filtern und den vorteilhaften Winkeln etwas langsamer angehen lassen. Wir alle wissen, dahinter steckt viel Arbeit, aber es ist eben doch irritierend.
Werbung
3 von 12
Outing als Instagram-Stalker

‚Du warst auch schon mal in Griechenland, oder?‘ Wer so etwas beim ersten Date auspackt, muss gestoppt werden. Ja, auch ich habe vermutlich mindestens die letzten 108 Wochen deines Feeds durchforstet, aber mit der geschickten Eleganz eines Bombenentschärfers – und ich erwarte dieselbe Diskretion von dir, danke.
4 von 12
Einen festen Ablaufplan haben, an den sich gehalten werden muss

Wenn ich von einer Aktivität zur nächsten gehetzt werden wollte, hätte ich vermutlich einen Sigh-Seeing-Tag mit meinen Eltern geplant. Weniger ist mehr: Minigolf, Kino und Dinner klingt gut auf dem Papier, aber ehrlich gesagt sollten ein paar Drinks beim ersten Date reichen. Guck niemals nie auf deine Uhr und suggeriere mir, dass wir „am Ende angekommen“ sind.
5 von 12
Leg' das Handy aus der Hand

Du bist keine 15 mehr, dein Handy ist also keine Erweiterung deines Körpers. Und auf den Tisch zu schauen bedeutet trotzdem, dass du zu viel am Handy bist.
6 von 12
Eine Nachricht direkt nach dem Date

Wir alle wissen, dass es eine der unausgesprochenen Regeln eines ersten Dates ist. Eine Nachricht am nächsten Tag = sexy und höflich. Eine Nachricht bevor wir im Bus sind = Making A Murderer Vibes. Zu viel. Abbruch.
7 von 12
Die Rechnung auseinandernehmen

Jeder, der eine Rechnung anschaut und einen Satz mit den folgenden Worten beginnt: „Okay, also du hattest den Fisch und das waren 11,99 €“ muss identifiziert und aus dem Gebäude gebracht werden. Ich verlange keine komplette Übernahme der Rechnung, aber beim ersten Date sollte es doch etwas humaner zugehen: 50/50? Ja, bitte.
Werbung
8 von 12
Kein Alkohol, weil Fastenzeit

Menschen die am #SoberJanuary teilnehmen, sollten bis zum 1.Februar vom Dating absehen. Wenn du allgemein keinen Alkohol trinkst, ist das etwas anderes. Aber beim ersten Date möchte ich mir kein Fasten-Narrativ anhören.
9 von 12
Schmatzen

Bitte. Manieren machen Menschen.
10 von 12
Über dich selbst reden… ununterbrochen

Das passiert wenn Menschen nervös sind, ist aber keine Entschuldigung dafür keine einzige Frage zu stellen. Wenn du „Gespräch“ im Duden nachschlägst wirst du das hier finden: „mündlicher Gedankenaustausch in Rede und Gegenrede über ein bestimmtes Thema“. Vergiss das nicht.
11 von 12
Versteckte Anspielungen

Nichts ist abturnender als subtile Hinweise auf deine Fähigkeiten in Beruf, Bett oder sonst wo. Denn erstens kommt es letztlich auf die Taten an, die den Worten folgen, und zweitens befinden wir uns jetzt als quasi-Erwachsene in einem Alter, in dem man keine subversiven Anspielungen mehr vornehmen muss. Außerdem kommen etwaige Anspielungen schnell wie „fishing for compliments“ rüber.
12 von 12
Vierkant-Schuhe

Sonnenbrillen in geschlossenen Räumen sind auch noch so eine Sache. Klar, wir verteidigen bei R29 eigentlich alles, was deinen persönlichen Stil ausmacht, aber weder du noch dein Gegenüber sollte aussehen wie ein personifizierter Dad-Joke.
Werbung

Mehr aus Sex & Relationships

Watch

R29 Originals