Für die Beziehung in eine neue Stadt: 12 Leute erzählen, wie es lief

Illustration: Seung Chun
Von all den Konfliktpunkten, die zwischen dir und deinem Partner oder deiner Partnerin stehen und eure Beziehung erschweren können, ist Entfernung wohl die gemeinste. Klar verlieben wir uns nicht zwangsläufig nur in Leute, die bloß eine kurze Busfahrt von uns entfernt wohnen. Wenn es dann aber darum geht, in die Nähe des oder der anderen zu ziehen – oder direkt dort einzuziehen –, ist das meist keine leichte Entscheidung.

Würdest du in der neuen Stadt schnell einen Job finden? Kannst du dir den Umzug leisten? Passt die dortige Kultur zu deinem Lifestyle? Habt ihr beiden schon mal zusammen gelebt? Kannst du dir vorstellen, dort eine Familie zu gründen? Die Fragen, die sich aufwerfen, sind endlos. Kein Zweifel: Fernbeziehungen sind schwierig, und manchmal hängen all eure Probleme wirklich nur mit der Geografie zusammen. Ein Umzug ist aber leider nicht immer die ultimative Lösung.

Natürlich ist jede Situation anders, und die Entscheidung nicht ausschließlich nur eure Sache, wenn auch Faktoren wie Familie, Freund:innen und Arbeit berücksichtigt werden müssen. Schließlich können uns Beziehungen zwar erfüllen – doch brauchen wir alle auch noch ein Leben außerhalb unserer Partner:innen.

Wie also soll man so eine große Lebensentscheidung treffen? Dabei hilft es oft, sich die Erfahrungen anderer Leute anzuhören. Um dir also einen Einblick darin zu verschaffen, inwiefern so ein Umzug für andere schon funktioniert hat (oder eben nicht), haben wir uns auf der Suche nach Erfahrungsberichten durch Reddit gewühlt – und 12 davon gefunden.

Lust auf mehr? Lass dir die besten Storys von Refinery29 Deutschland jede Woche in deinen Posteingang liefern. Melde dich hier für unseren Newsletter an!

More from Living

R29 Originals