Wie dein Lieblingspromi aussah….vor 40 Jahren

Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Sobald wir an das Wort „Paparazzi“ denken, kommt uns wohl am ehesten ein TMZ-Video der Kardashians oder Jenners wie sie in Malibu dinieren, oder ein Schnappschuss von Paris Hilton aus ihren glanzhaften Partyzeiten in den Sinn. Wenn man Prominente heutzutage in ihrem „natürlichen Umfeld“ fotografiert, sind diese zunehmend im Fitnessstudio oder auch mal beim Kaffeeholen. Es geht viel weniger um den ehemaligen Hollywood-Glamour a lá Frühstück bei Tiffany, sondern mehr um den Versuch unsere geliebten Sternchen dabei einzufangen, wie sie weniger sternchenhaften Dingen nachgehen.

Aber der König — und Pionier, wie er besser bekannt ist — der Paparazzo, Ron Galella, arbeitete sehr anders als seine heutigen Kollegen. Wenn du in den 1970ern und 80ern berühmt warst, kannte Galella dich — und du ihn auch. Er verbrachte seine Tage damit, eine Freundschaft mit Andy Warhol aufzubauen und Jackie O zu „stalken“ (die ihn zweimal verklagt hat), während seine Nächte mit Parties im Studio 54 gefüllt waren, um Leute wie Diane von Furstenberg, Grace Jones und Cher in ihrem Element zu fotografieren. „Der Pate“- Star Marlon Brando schlug ihn einmal ins Gesicht, was mit dem blutigen Verlust von fünf Zähnen endete; Mick Jagger hat ihm den Stinkefinger gezeigt und Sean Penn hatte ihn angespuckt.

Obwohl er immer nah dran und direkt vor den Stars war, fühlen sich seine Fotos nicht wie die üblichen Paparazzi-Bilder an. Vielmehr lesen sie sich wie ein intimes Tagebuch, das einen seltenen und kurzen Einblick in das Leben einer berühmten Person gibt. Die unbeugsame Verfolgung seiner Kunst war unvergleichlich und sein Buch „Ron Galella: New York“ (und die 23 kommenden Bilder) sind ein Beleg für seine Fähigkeit, eine Seite unserer geliebten Prominenten einzufangen, die wir sonst nie hätten sehen können.
Werbung
1 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
„Jackie war auf dem Weg von Boston nach New York. Ich war auf einer Veranstaltung, auf der auch sie war, der Eröffnung der JFK-Bibliothek, und Ted Kennedy und Kissinger waren auch in dem Flugzeug, es war ein Shuttle. Am Flughafen hat sie sich ein Eis gekauft. Ich schoss ein Foto und ihr Dienstmädchen warf mir einen bösen Blick zu, neben ihr ist eines ihrer Dienstmädchen zu sehen. Ich bin eigentlich ein Gentleman. Ich machte nur ein paar Fotos. Im Flugzeug schoss ich auch nicht unentwegt Bilder, das wären schlechte Manieren.“
2 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Linda Evangelista, Naomi Campbell, Polly Mellon, und Christy Turlington, 1989.
Werbung
3 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Barbra Streisand, 1969.
4 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Sean Penn und Madonna, Lincoln Center, 1986.
5 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Kurt Russell und Goldie Hawn, Outside The Carlyle Hotel, 1983.
6 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
„Sie wartete auf die Kinder und sie ist sehr empfindlich wenn es um Caroline und John geht und sie sagt, dass sie den Fotografen loswerden sollen, und ein Polizist sagt zu mir, ich solle außerhalb des Terminals fotografieren. Ich bin dann zu ihnen nach Hause gefahren und habe ein Foto vor dem Haus geschossen, wo keine Sicherheitsmänner sind. Vor den Sicherheitsmännern sollte man sich in Acht nehmen.“
7 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Ara Gallant und Diane von Furstenberg, Studio 54, 1978.
Werbung
8 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Jerry Hall und Mick Jagger, Limelight, 1984.
9 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Lauren Hutton, 1979.
10 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Kate Harrington und Truman Capote, Studio 54, 1978.
11 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
„Man konnte bis zum Gate! Ich ging zum Flugzeug für Sophia Loren. Niemand hielt mich auf. Ich ging direkt auf sie zu und sie bekam ihr Kind direkt im Flugzeug und ich machte das Bild und konnte gehen, ohne, dass mir jemand einen Strafzettel gab oder Fragen stellte.“
12 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Andy Warhol, 1973.
Werbung
13 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Catherine Deneuve, 1980.
14 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Mia Farrow und Ron Galella, 1987.
15 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Cindy Crawford, Bloomingdale’s, 1988.
16 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
„Das war in der Silvesternacht in Roseland um drei Uhr morgens, aber die Warterei hatte sich gelohnt. [Grace Kelly ist] nackt und Keith Haring malte ihren Körper“
17 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Christie Brinkley, 1988.
Werbung
18 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Robin Williams, Puck Building, 1985.
19 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Kenneth Battelle, Joan Rivers und Blaine Trump, 1988.
20 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Linda Evangelista, 1990.
21 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
„Bei den Critics Awards 1974 erlaubte Sardi’s der Presse zum Essen hineinzukommen. Ich setzte mich hin, und mir gegenüber war Robert DeNiro, aber er war noch unbekannt. Taxi Driver war noch nicht veröffenticht worden. Und er sagte „Eines Tages wirst du auch ein Bild von mir machen.“, also machte ich eins.“
22 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
Grace Jones und NYPD Officers, 1989.
23 von 23
Foto zur Verfügung gestellt von D.A.P.
John Lennon und May Pang, Beacon Theater, 1974.
Werbung

Watch

R29 Originals