8 Lidschattenfarben für den Herbst, die traumhaft schön auf dunkler Haut aussehen

Foto: Fatimot Isadare
Im Herbst wandert die Lidschattenpalette mit Pastelltönen in die hinterste Ecke des Badschranks und satte, ausdrucksstarke Farben haben ihren großen Auftritt – von kühlen Erdtönen über selbstbewusste Knallfarben bis hin zu mystischen Smokey-Eyes-Nuancen.
Als Frau mit sehr dunkler Haut musste ich jedoch schon oft feststellen, dass einige Farben in der Verpackung sehr cool aussehen, auf meinen Augenlidern aber eher nicht. Sie sind dann einfach nicht mehr so intensiv.
Wenn es dir ähnlich geht und du herausfinden möchtest, welche Farben bei dir am besten funktionieren, solltest du laut der New Yorker Make-up-Künstlerin Jonet Williamson auf die Konsistenz achten. „Ich verwende am liebsten Metallic-Lidschatten und nass aufgetragene Puderkonsistenzen. Wenn du ein mattes Finish bevorzugst, kannst du beispielsweise einen hellen Creme-Lidschatten wählen. Für ein intensiveres Ergebnis trägst du zusätzlich einfach einen pudrigen Lidschatten in einer ähnlichen Farbnuance darüber auf“.

Welche Lidschattenfarben für den Herbst 2018 sehen auf dunkler Haut gut aus?

Prinzipiell kannst (und solltest) du natürlich all deine Lieblingsfarben benutzen. Lass dir aufregende Nuancen wie Grün oder Blau nicht entgehen, nur weil du glaubst, sie passen nicht zu deiner Hautfarbe. Fatimot Isadare, eine Make-up-Artist aus New York, rät: „Sei einfach offen und probiere neue Dinge aus. Du wirst überrascht sein, wie toll manche Lidschattenfarben bei dir aussehen“.
Na dann klick' dich doch am besten gleich mal durch unsere Slideshow und lass dich von den neuen Herbstfarben inspirieren – Tipps von Make-up-Artists, die sich bestens mit dunklen Hautfarben bestens auskennen, inklusive.

More from Makeup

R29 Originals