Tipps vom Profi: So entfernst du Gelnägel einfach zuhause

Illustration: Janet Sung
Die Nagelstudios haben zu, doch deine Gelnägel wachsen immer weiter heraus. Irgendwann reicht es auch einfach nicht mehr, sie nur kürzer zu feilen. Da bleibt dir also nur noch eins übrig: die Gelschicht zuhause zu entfernen. Aber wie machst du das, ohne deine Naturnägel dabei völlig zu ruinieren?
Laut der Celebrity-Nagelpflegerin, Mazz Hanna, geht es vor allem darum, sanft zu den Nägeln zu sein. „Viele glauben, das Gel an sich würde deinen Nägeln schaden. Aber in Wirklichkeit liegt das an der Art, wie du es entfernst“, erklärt sie. Überraschenderweise glaubt sie, es ist manchmal sogar besser für die eigenen Nägel, wenn du das Gel selbst entfernst, anstatt es professionell machen zu lassen.
„Viele Billig-Salons achten nicht so sehr auf den Schutz deiner Nägel und können sie mit ihren Geräten dann kaputt machen“, erklärt die Expertin weiter. Da ist es ja fast schon gut, dass wir derzeit nicht in ein Nagelstudio gehen können und das Entfernen der Gelnägel in die eigenen Hände nehmen müssen, oder?
Damit das auch wirklich ein Erfolg wird, haben wir Hanna gebeten, uns Tipps zu geben. Sie erklärt im Folgenden, wie du Gelnägel auch allein am schnellsten und sichersten entfernen kannst.

More from Nails

R29 Originals