Lindsay Lohans Netflix-Weihnachtsfilm: Willkommen zurück, RomCom-Queen

Foto: bereitgestellt von Netflix.
Achtung: Spoiler zum Netflix-Film Falling For Christmas direkt voraus!
Lindsay Lohan weiß genau, dass wir unter einem ernsthaften RomCom-Entzug leiden – weil sie selbst romantische Komödien vermisst. „Die Filmwelt ist [in den letzten paar Jahren] sehr intensiv geworden“, erzählt sie gegenüber Refinery29. „Die Filme, die wir uns anschauten, zeigten genau das, was in der Welt gerade passierte. Ich habe das Gefühl, wir brauchen gerade was Neues, was Positives.“ Und genau das bescheren uns Lohan und ihr Co-Star Chord Overstreet (den du vielleicht noch aus Glee kennst!) mit dem Netflix-Film Falling For Christmas: Fröhlichkeit mit dem richtigen Hauch von Kitsch. Gute, alte romantische Unterhaltung eben.
Werbung
In dem neuen Weihnachtsfilm spielt Lohan die Rolle von Sierra Belmont, einer frisch verlobten Hotelerbin, die nach einem unglücklichen Ski-Unfall ihr Gedächtnis verliert (und nein, die Parallelen zu Paris Hilton und ihrer inzwischen aufgelösten Verlobung mit dem Schauspieler Chris Zylka 2018 sind sicher kein Zufall!). Aber das Schicksal nimmt eine positive Wendung: Sierra wird von Jake (Overstreet) gerettet, dem attraktiven Besitzer eines kleinen Ski-Resorts, der nach dem Tod seiner Frau versucht, sein Geschäft (und sein Herz) über Wasser zu halten und gleichzeitig seine Tochter zu erziehen. Was folgt, ist typisch für jede RomCom: vielsagende Blicke unter Mistelzweigen und enorme Missverständnisse.
Als alter Hase der romantischen Komödie (hi, Ein Zwilling kommt selten allein und Zum Glück geküsst!) und lebenslanger Fan des Genres (Lohan sagt, sie habe sich Eine wie keine immer und immer wieder angeschaut, um das Tanz-Battle nachzutanzen) ist Lohans Rückkehr zur RomCom natürlich eine große Sache – vor allem, da sie jahrelang gar nicht vor der Kamera stand. Und das ist nur der Anfang: Falling For Christmas ist der erste von drei Netflix-Filmen (zwei davon sind romantische Komödien), in denen Lohan die Hauptrolle spielt, und ihre offizielle Rückkehr in die Filmwelt nach fast einem Jahrzehnt Pause (obwohl sie genau genommen währenddessen auch in Serien wie Sick Note und Filmen wie Among The Shadows zu sehen war). Die RomCom ist aber eben ihr Genre.
Für Lohan ergab sich die Entscheidung, wieder Filme zu drehen, während der Pandemie, als sie zu Hause saß und mitbekam, dass ihre Kolleg:innen zahlreiche Filme und Serien drehten, die ihr selbst gefielen. Sie hatte das Gefühl, als würde das Leben an ihr vorbeiziehen. „Filme zu drehen, Geschichten und Figuren zum Leben zu erwecken und sie mit anderen Menschen zu teilen, ist die größte Liebe meines Lebens“, sagt sie. „Ich bekam immer mehr Lust darauf und irgendwann sagte ich mir dann: Okay, ich bin soweit.“ Als sie das Drehbuch für Falling For Christmas bekam, „war das einfach eine richtig schöne, herzerwärmende Weihnachts-RomCom“, sagt sie. „Es erschien mir perfekt, mit so etwas zurückzukehren.“
Werbung
Im Herzen des Films steht die Message, sich auch an schlichteren Dingen zu erfreuen und dankbar für die Menschen und Momente in deinem Leben zu sein, anstatt dich nur auf Besitztümer oder Materielles zu konzentrieren. Nachdem Sierra ihr Gedächtnis verliert und vergisst, wer oder wie reich sie ist, öffnet sie sich einem bescheideneren Lebensstil, der ihr vorher so fremd war. Plötzlich macht sie das Bett, bereitet das Frühstück für ihre Liebsten zu und putzt das Klo. Obwohl diese Aufgaben nach außen hin vielleicht weniger glamourös wirken (okay, das Putzen vom Badezimmer macht nie so richtig Spaß), sind genau das die Momente, die das Leben ausmachen und es erst so richtig lebenswert werden lassen. Und die sollten gefeiert werden! Mit dieser Message können sich viele insbesondere nach der Pandemie gut identifizieren, meint Lohan. „Das erinnerte mich definitiv an meine Jugend“, sagt sie. „Ich steckte damals sehr lange in Hollywood fest und alles wirkte so unheimlich wichtig, bis ich mein Leben änderte und alles plötzlich viel schlichter war. [Diese Message] und Sierras Charakterentwicklung ergaben daher für mich wirklich Sinn. Ich wollte den Leuten zeigen: Es geht nicht darum, was du besitzt, sondern darum, mit welchen Menschen du all das teilst.“
Genau diese Moral hofft Lohan ihrem Publikum zu vermitteln – mithilfe eines brutal unterschätzten und glücklicherweise wieder beliebteren Genres, das jetzt vielleicht wichtiger ist denn je. „RomComs sind dazu da, dem Alltag zu entkommen und sich mit den lustigen, selbstbewussten Charakteren in diesen Filmen zu identifizieren“, meint sie. „Ich finde es sehr wichtig, dass wir Grund zum Lachen haben – vor allem jetzt gerade.“ Lohans nächste romantische Komödie Irish Wish soll 2023 an den Start gehen, und wir definitiv für ihre Rückkehr als RomCom-Queen bereit – denn für diese Rollen wurde sie einfach geboren.
Werbung
DashDividers_1_500x100
Falling For Christmas ist auf Netflix zum Streamen verfügbar.
DashDividers_1_500x100
Lust auf mehr? Lass dir die besten Storys von Refinery29 Deutschland jede Woche in deinen Posteingang liefern. Melde dich hier für unseren Newsletter an!

More from TV

R29 Originals

Werbung