Mit diesem trendy Wolf Cut fühle ich mich wie ein Model aus den 70ern.

Wenn du feines Haar hast, denkst du wahrscheinlich, dass „Supermodel“-Volumen etwas ist, wovon du nur träumen kannst – es sein denn, du machst von einer ganzen Dose Schaumfestiger Gebrauch. Dann haben wir aber gute Nachrichten für dich: Selbst feines Haar kann sich voluminös anfühlen und so aussehen. Dazu ist nur der richtige Haarschnitt wie ein „Wolf Cut“ notwendig.
Um das unter Beweis zu stellen, begleiten wir die Schauspielerin Melody zum Friseursalon. Weil sie ihre Haare zu „flach“ findet, will sie unsere Behauptung auf die Probe stellen und eine trendy Version des Wolf Cuts ausprobieren (ein sehr stark gestufter Schnitt mit Volumen am Oberkopf, der zu den Spitzen immer fransiger und dünner wird, wodurch das Haar etwas verwuschelt aussieht). Ein „Curtain Fringe“, also ein Pony, der wie ein Vorhang aussieht, gehört ebenfalls zu diesem Look, der gerade der letzte Schrei auf Instagram ist. Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen und erinnert an die Supermodels der 70er-Jahre. Überzeug dich im Folgenden selbst davon.
Werbung
Ihren Termin hat Melody im Mèche Salon in Los Angeles bei Beau Stone, einem erfahrenen Stylisten. „Ich werde ihr einen Wolf Cut verpassen, der zu ihrem Gesicht passt“, erklärt Stone bevor er loslegt. „Ihren Pony werde ich länger lassen. Außerdem werde ich Stufen hinzufügen und ihrem Haar mehr Volumen verleihen.“
Zu Beginn trägt Stone eine Styling-Creme von Oribe auf Melodys feuchtem Haar auf. Im Anschluss macht er sich an den Pony: Mit einer Rasierklinge sorgt er dafür, dass die Partie, die ihr Gesicht umrahmt, locker fällt. Danach stuft er das restliche Haar sorgfältig ab, ohne dabei zu viel abzuschneiden.
Weil das Stylen des Ponys ein wenig Fingerspitzengefühl erfordert, befeuchtet Stone ihn mit einem Glanz-Spray von Oribe und föhnt das Haar dann mit einer Rundbürste nach oben und vom Gesicht weg. Für das restliche Haar verwendet er ebenfalls eine Rundbürste und einen Föhn, um so eine wellenförmige Föhnfrisur zu kreieren, die für Strand-Vibes sorgt. Zum Schluss gibt es einen Spritzer Aprés Beach Wave and Shine Spray von Oribe und ein wenig Haarspray auf Melodys Haar, um so die Form der Pony-Partie und des abgestuften Bereichs zu betonen.
Am Ende darf sich Melody im Spiegel bewundern: Sie ist hin und weg von ihrem neuen Look. „Ich fühle mich wie ein Supermodel aus den 70ern“, schwärmt sie. „Am liebsten würde ich jetzt die ganze Zeit meine Haare schütteln. Es gefällt mir so gut, wie verwuschelt, voluminös und strukturiert sie jetzt dank dieser trendy Version des Wolf Cuts aussehen. Jetzt fühle ich mich tatsächlich so wie all die coolen Mädchen auf Instagram.“
Refinery29 macht es sich zum Ziel, dir nur die besten Produkte vorzustellen, damit dich die Auswahl der Onlineshops nicht erschlägt. Deshalb wurde alles, was wir dir empfehlen liebevoll vom Team kuratiert. Wenn du über Refinery29 zu einem Onlineshop gelangst und etwas kaufst, bekommen wir gegebenenfalls einen Teil des Umsatzes über die Affiliate-Linksetzung.

More from Hair

R29 Originals

Werbung