Ich habe Trend-Mascaras ausprobiert – mein Favorit kostet 3,45 €


Eine neue Mascara sorgt selten für Aufsehen. Wenn aber gleich mehrere große Marken ihre neuesten Wimpernprodukte präsentieren, lohnt es sich vielleicht doch, aufmerksam hinzusehen. Und als in meinem Postfach über den Sommer hinweg eine große Release-Ankündigung nach der anderen eintrudelte – von Pat McGrath Labs bis hin zu Charlotte Tilbury –, wurde mir irgendwann klar: Mascara ist offiziell das Must-Have der Saison. 
Dieser Trend kommt genau zum richtigen Zeitpunkt: Durch die Maskenpflicht versuchen wir, unsere Augen stärker denn je zu betonen. Als treue Mascara-Liebhaberin sah ich es sofort als meine Aufgabe, die neuen Produkte auf die Probe zu stellen. Die etwas Kostspieligeren klingen dabei quasi wie ein Wimpernlifting aus der Tube, während andere Marken auch den Trägern kleinerer Geldbeutel perfekt definierte Wimpern bescheren wollen. Nach sechs Mascaras, diversen Beinahe-Augen-Verletzungen und viel Make-up-Entferner kann ich nun überzeugt sagen: Der eindeutige Gewinner überraschte mich. Lies dir hier meine Reviews zu den einzelnen Produkten durch. 
Refinery29 macht es sich zum Ziel, dir nur die besten Produkte vorzustellen, damit dich die Auswahl der Onlineshops nicht erschlägt. Deshalb wurde alles, was wir dir empfehlen liebevoll vom Team kuratiert. Wenn du über Refinery29 zu einem Onlineshop gelangst und etwas kaufst, bekommen wir gegebenenfalls einen Teil des Umsatzes über die Affiliate-Linksetzung.

More from Makeup

R29 Originals