Das neue It Label aus München feiert Mutterschaft als Teil weiblicher Identität

Kinder sucht man in der High Fashion-Welt meistens vergeblich. Das ist auch Fotografin und Grafikerin Kerstin Rothkopf aufgefallen und nach ihrer Schwangerschaft hat sie beschlossen, daran etwas zu ändern. Mutterschaft ist schließlich für alle Frauen Teil ihrer Identität. Egal ob mit oder ohne Kind!
Das ist das Konzept hinter Womom - Rotkopfs neuem Label aus München, das Muttersein mit Vor- und Nachteilen ziemlich stylish in seine Kollektion integriert. Annette Granados und Tatiana Peco sind Mitgründerinnen. Von amüsanten Statement-Shirts über Accessoires mit Augenzwinkern hat Womom viele coole Teile zu bieten. Im September folgt eine Schmucklinie. Die ersten Highlights gibt's in unserer Slideshow! So nah waren Mutti und Gucci noch nie beieinander.
Was dich außerdem interessieren könnte:

Mehr aus Designer

Watch

R29 Originals