Glycerin ist der neue Star am Beauty-Himmel – aber warum eigentlich?

Photographed by Anna Jay
Fest steht: Cremes können wahre Wunder bewirken. Ohne sie spannt die Haut oft und sieht müde, fahl und trocken aus. Um dem entgegenzuwirken, enthalten viele von ihnen Hyaluronsäure (um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen), Vitamin C (um sie zum Strahlen zu bringen) und Inhaltsstoffe, die vor Stress, schädlichen Sonnenstrahlen und Umwelteinflüssen schützen sollen. Es gibt aber noch eine weitere Zutat, die dazu beitragen könnte, deine Haut gesünder und frischer aussehen zu lassen – und dabei handelt es sich um etwas, das bisher noch nicht so viel Aufmerksamkeit bekommen hat, wie die zuvor genannten Beauty-Buzzwords. Der Name des mutmaßlichen Wundermittels? Glycerin.
Werbung

Was ist Glycerin & welche Vorteile hat es?

Okay, okay: “Glycerin“ klingt jetzt erst Mal nicht so sexy, besonders, wenn du es bisher nur als Inhaltsstoff von Hustenmedizin kanntest. Was es im Bereich der Hautpflege alles bewirken kann, klingt aber deutlich vielversprechender. „Glycerin ist eine farb- und geruchlose Flüssigkeit, die aus pflanzlichen Quellen gewonnen wird“, erklärt die Hautexpertin Dr. Jaskaren Midha. „Es ist ein Feuchthaltemittel, was bedeutet, dass es die Eigenschaft hat, Wasser zu binden.“ Oder anders gesagt: Es eignet sich super dazu, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie dadurch strahlender und gesünder aussehen zu lassen.
Laut der Hautärztin Dr. Mahsa Saleki absorbiert Glycerin nicht nur das Wasser und hält es in der Haut, es wirkt auch noch „leicht antimikrobiell und wird oft verwendet, um Hautverletzungen wie Verbrennungen und entzündliche Hauterkrankungen zu behandeln“. Es eignet sich also gut für Menschen, die zu Reizungen und Rötungen neigen. Aufgrund der beruhigenden, erneuernden und hydrierenden Eigenschaften ist es oft in Retinolcremes und -seren enthalten, die andernfalls zu roter, schuppiger Haut führen könnten.

Für welche Hauttypen eignet sich Glycerin?

„Von den hydrierenden Eigenschaften profitieren alle Hauttypen, aber besonders trockene, empfindliche Haut“, sagt Dr. Midha. „Wenn du regelmäßig eine Creme verwendest, die es enthält, wird sich deine Haut glatter, weicher und hydrierter anfühlen.“ Dr. Saleki meint, Glycerin ist auch für fettige Haut sehr gut. „Glycerin zieht das Wasser aus der Luft in deine Haut und versorgt sie so mit Feuchtigkeit, ohne sie noch fettiger zu machen. Das ist auch der Grund dafür, dass es in vielen öl-freien Feuchtigkeitscremes enthalten ist.“
Werbung
Ansonsten findest du den Inhaltsstoff eventuell auch in einigen nicht-komedogenen Hautpflegeprodukten, welche die Poren nicht verstopfen, wodurch wiederum Unreinheiten und Pickel reduziert werden können.

Shoppingtipps: Die besten Hautpflegeprodukte mit Glycerin

Dr. Saleki empfiehlt das Cetaphil Sun Daylong SPF 50+ Sensitive Gel-Fluid für den täglichen Gebrauch. Es schützt dich vor UVA-Strahlen, die beispielsweise Fältchen und Pigmentierungen verursachen können, und UVB-Strahlen, die mit Sonnenbrand und Hautkrebs in Verbindung gebracht werden. Weil es keine Duftstoffe enthält, ist das Risiko von Hautreizungen gering. Außerdem ist Dr. Saleki ein Fan der Camomile Sumptuous Cleansing Butter von The Body Shop, mit der du deine Haut reinigst, ohne sie dabei auszutrocknen, und vom Hypoallergenic Nourishing Moisturiser von Perricone MD, der trockener, spannender Haut einen strahlenden Boost verpasst.
Ein weiteres Produkt, das wir bei Refinery29 lieben, ist das Aesop Lucent Facial Concentrate, ein Serum, das auf einen Mix aus Glycerin, öl-reduzierendes Niacinamid und aufhellendes Vitamin C setzt. Wenn du fettige Haut hast oder zu Akne neigst, versuch's mit dem 3in1 Aloe Vera Gesichtsgel von Garnier SkinActive, das neben Glycerin auch noch Salicylsäure und Aloe Vera enthält und deine Haut reinigt, beruhigt und mit Feuchtigkeit versorgt. Und wenn du auf der Suche nach einer sanften Retinolcreme bist, die gegen Fältchen und Hyperpigmentierung hilft, könnte Crystal Retinal 1 von Medik8 die richtige Wahl für dich sein.

More from Beauty

R29 Originals