Beginne deinen Morgen mit diesen entspannenden Yoga-Posen

Foto: Erin Yamagata
Wenn du den Großteil deines Tages vor dem Computer verbringst, passiert es dir sicher oft, dass du dich nicht ausreichend bewegst. Die Folge sind dann meistens Verspannungen, Muskelkrämpfe und Rückenschmerzen. Glücklicherweise gibt es einige Yoga-Übungen, die du ganz leicht in deinen Alltag einfließen lassen kannst. Vor allem für die Morgenstunden sind sie perfekt, denn sie dauern nicht zu lang und tun deinem Körper dabei richtig gut.
Nimm dir jeden Morgen zehn Minuten Zeit, um in dich zu gehen, Stress abzubauen und deine Muskeln und Gelenke durch den einfachen Meditationssitz, den sitzenden Twist und die gebundene Winkelstellung sanft auf den Tag vorzubereiten. Für alle drei Übungen brauchst du nicht mehr als eine Yogamatte oder eine dicke Decke, eine wohlriechende Lotion, um den entspannenden Effekt zu verstärken, und natürlich deinen Körper – und schon kann es losgehen!

More from Fitness

R29 Originals