Warum du den Montag als festen Sextag in deine Routine einplanen solltest

Photographed by Karen Sofia Colon.
Montag ist der wohl unbeliebteste und unsexieste Tag der Woche. Sein Image ist und bleibt allein aufgrund der Tatsache, dass er der erste Tag der Arbeitswoche ist und er das schöne Wochenende beendet, nun einmal schlecht. Aber ich finde, es wird allerhöchste Zeit, es mal aufzupolieren! Meine Idee: Machen wir den Montag zum erotischsten Tag der Woche!
Bevor du jetzt kopfschüttelnd die Seite schließt, gibt mir die Chance, dich davon zu überzeugen.
Fakt ist nämlich, wegen der Pandemie hatten wir lange Zeit keine Routine im Alltag. Die Tage schienen alle gleich und doch war alles anders. Wenn du diesen Zustand endlich ändern willst (oder musst, weil du langsam wieder den alten Verpflichtungen nachgehen musst), solltest du doch direkt an einem Montag damit anfangen, oder? Denn sobald du dir eine neue Routine aneignest, kannst du dich auch wirklich wieder geerdet fühlen – und genau das brauchst du 2020 wohl mehr denn je.
Werbung
Natürlich ist ein im Kalender festgehaltener Sextag nicht unbedingt die erste Sache, die du bei einer neuen Routine im Kopf hast, aber vielleicht sollte sie das sein! Immerhin bringt der Gedanke, den Montag mit Sex zu starten (oder zu beenden) doch viel mehr Vorfreude als zum Beispiel jeden Tag zur gleichen Uhrzeit zu duschen. Eine Umfrage des Consumer Reports stellte fest, dass 45 Prozent der sexuell aktiven Menschen ihren Sex fest in ihren Alltag einplanen. Und dafür werden sie ja wohl bestimmt einen guten Grund haben.
Jetzt denkst du dir wahrscheinlich: Okay, ich plane meinen Sex. Aber warum muss es denn ein Montag sein?! Wie soll ich denn gerade am schlimmsten Tag der Woche jedes Mal in Stimmung sein?
Dazu sage ich nur, du betrachtest es von der falschen Seite. Wenn du gleich montags Sex hast, könnte das den ganzen Tag oder sogar die ganze Woche positiv beeinflussen. Außerdem hast du dadurch nach dem Wochenende etwas, worauf du dich freuen kannst. Und falls dir der Stress der gesamten bevorstehenden Woche jetzt schon auf den Schultern lastet, hast du mit dem Montagssex zumindest die Chance, ihn für einen Moment zu vergessen.
„Montage sind nicht weniger sexy als die restlichen Tage der Woche. Wir müssen einfach nur den Start in die Woche anders angehen“, sagt die Sexexpertin Emily L. Depasse im Interview mit Refinery29. „Vor allem, wenn eine Pandemie vorher die ganze Routine im Alltag über Bord geworfen hat, brauchst du etwas, das Spaß macht, um eine neue zu kreieren.“
Myisha Battle arbeitet als zertifizierter Sex- und Dating-Coach und sie stimmt dem zu. „Gerade weil bei vielen von uns die Tage lange schon ineinander geflossen wirkten, könnte ein schöner Montag, einen angenehmeren Start in die Woche bedeuten“, erklärt sie Refinery29. „Einige haben jetzt auch endlich mal unter der Woche Zeit für Spaß – und da gehört Sex dazu!“
Fazit: Wenn du deine Woche positiv starten willst, dann mache den Montag zum heißesten Tag deiner Woche – egal ob du nun Sex mit deinem Partner oder deiner Partnerin hast oder mit dir selbst!

More from Wellness

R29 Originals