Diese Sängerin crashte eine Zoom-Hochzeit & machte sie unvergesslich

Wegen Corona mussten in den letzten Wochen schon viele besondere Anlässe abgesagt werden – auch Hochzeiten. Doch ein Paar aus England ließ sich ihren wichtigsten Tag im Leben nicht nehmen und feierte einfach mal virtuell – why not? Und als wäre ihre Hochzeit nicht schon allein deshalb besonders gewesen, hat Sängerin Ellie Goulding mit einem kleinen Ständchen den Tag für das Paar noch spezieller gemacht.
Hayley Pitman und Harvey Skelton sollten Anfang dieses Monats bei einer Zeremonie in Cheltenham, England, heiraten. Aber wie bei vielen Paare auf der ganzen Welt musste auch ihre Hochzeit wegen der Pandemie verschoben werden. Damit die Enttäuschung darüber aber nicht zu groß ist, haben die beiden das Fest über Zoom stattfinden lassen und gleichzeitig sammelten sie so auch Geld für den britischen Gesundheitsdienst NHS.
Werbung
Nachdem sie sich das Ja-Wort gegeben hatten, war die Feier aber längst nicht vorbei, denn es wartete noch eine Überraschung auf sie: Ellie Golding trat dem Chat bei und sang von ihrem Sofa aus für das Brautpaar ihre Hit-Single “Love Me Like You Do“. Damit machte sie diese Hochzeit definitiv einmalig. Eigentlich wollten Pitman und Skelton zu genau diesem Lied den Eröffnungstanz tanzen – natürlich hatten sie dafür aber nicht die Sängerin persönlich beauftragt. Tja, jetzt können sie sagen, sie hatten eine virtuelle Hochzeit, auf der Ellie Goulding ihren Wunschsong gespielt hat!
Skelton teilte das Footage von der Online-Hochzeit und der Performance von Goulding später auf YouTube.
In einem auf Twitter geteilten Post sagte der Bräutigam, die Überraschung sei ein Moment, den er und seine Verlobte nie vergessen werden und der sie daran erinnert, „wie viel Glück wir trotz allem haben, was gerade passiert“.
Die musikalische Einlage wurde von For Better or Worse, einem Online-Anbieter für Hochzeitsplanungen, organisiert. Das Unternehmen richtete eine Spendenseite namens Love in Lockdown ein, um Spenden für NHS zu sammeln.
Tammy Madge, Mitarbeiterin bei For Better or Worse, sagte gegenüber Sky News, sie wollten einem besonderen Paar wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern. „Mit solch engen Verbindungen zum NHS (Pitman ist eine Krankenschwester beim NHS und Skelton ein Entwicklungsbeauftragter der Rugby-Gemeinde) waren Hayley und Harvey die perfekte Wahl für uns. Und natürlich machte der Auftritt von Ellie Goulding das Ganze noch viel besonderer“, sagt Madge.

More from Pop Culture

R29 Originals