J. Lo findet Typen unter 33 "nutzlos" & und das sagen Männer dazu

Photographed by Nathan Congleton/NBC/Getty Images.
„Männer unter 33 sind nutzlos.“ Diese steile These stellte J. Lo neulich in einer Folge "Swipe Sessions" auf. In diesem Videoformat von Tinder sollte die Sängerin, die vorgestern 49 Jahre alt geworden ist (Happy belated Birthday, Jenny!), der 29 Jahre alten Countrysängerin Brooke dabei helfen, ein Date über die App zu finden.
Wenn sich jemand mit Dating und Beziehungen auskennt, dann ist es wohl die Sängerin. Nach drei Ehen und einigen Erfahrungen mit jüngeren Männern (Casper Smart beispielsweise war 18 Jahre jünger als sie), kann sie wohl den ein oder anderen Tipp in Sachen Männer geben. Und sie ist nicht gerade zimperlich. Ein potenzielles Tindermatch für Brooke sagt, dass es Ketchup im Kühlschrank nicht ausstehen kann. Jennifers Reaktion? „Boy, bye.“
Ähnlich unbarmherzig gibt sich die Sängerin in Sachen Alter. Als der 29 Jahre alte Maurice auf dem Bildschirm auftaucht, macht J. Lo das Statement, dass Männer bis 33 nutzlos seien. Sie selbst sagt das recht lapidar, doch scheint damit offensichtlich einen Nerv getroffen zu haben. Die Aussage wurde reihenweise kommentiert, und sogar Beziehungsexperten meldeten sich daraufhin zu Wort. Dr. Jane Greener, ein New Yorker Beziehungscoach, sagte im Business Insider: „Es kann bei Männern bis in ihre frühen Dreißiger dauern, bis sie sich eine Karriere und ein Gespür für finanzielle Stabilität aufgebaut haben.“ Und auch mit dem Thema Hochzeit beschäftigen sich die meisten Männer nicht früher.
Menschen sind unterschiedlich und weder lassen sich alle Männer noch alle Mitglieder einer Altersgruppe über einen Kamm scheren. Und es ist vielleicht auch eher ein Klischee, dass Männer langsamer reifen als Frauen. Wir haben sechs 33-jährige Männer gefragt, wie sie zu dem Statement stehen. Das überraschende Resultat? Einige von ihnen sind ganz Jennifer Lopez’ Meinung.

Mehr aus Global News

Watch

R29 Originals