„Bespoke Beauty”: Personalisiere deine Routine

„Einen Latte mit Sojamilch, extra Foam, extra heiß und mit einem halben Pump Karamellsirup, bitte!” Ganz klar, personalisieren ist in. Es beginnt beim morgendlichen Kaffee, geht über in Kleidung und zieht jetzt auch ins Badezimmer ein – dank immer mehr Kosmetik- und Pflegemarken, die ihren Kunden die Möglichkeit geben, Produkte zu kaufen, die speziell auf sie abgestimmt sind.
Das Prinzip der sogenannten Bespoke Beauty ist zwar nicht neu, war aber bis vor kurzem einer sehr kleinen, elitären Gruppe gewidmet, die für diese speziellen Mischungen von Dermatologen und Make-up-Artisten gern ihr Budget für Schönheitsartikel vervielfachten. 2018 signalisiert das Ende der „One Size fits all”-Ära für jedermann, denn mittlerweile gibt es maßgeschneidertes Öl, Parfüm, Haar- und Lippenfarben zu Preisen, die nicht für leere Kassen sorgen. Hast du nicht auch diese eine Foundation im Kopf, die es einfach nirgendwo mit der gewünschten Deckkraft und Formel zu kaufen gibt? Dann erstell sie dir doch einfach!
Unsere Slideshow ist voll mit Produkten, die zu 100% zu dir passen. Nur zu dir!
Wieso aufhören, wenn's am schönsten ist? Hier gibt es noch mehr Beauty-Artikel:

Mehr aus Beauty