12 Serienoutfits beweisen, dass Die Nanny die heimliche Stilikone der 90er war

Egal wie übertrieben und realitätsfern die Show zu sein schien, emotional war sie uns doch immer sehr nah. Die Beziehung von Fran zu ihrer Mutter, zum Beispiel, oder die unzähligen Momente peinlicher Berührung, in die sich die Nanny immer wieder selbst katapultierte, und natürlich die Liebesgeschichte zwischen Fran und Max. Und eins haben diese Situationen alle gemeinsam: Die Nanny Fran Fine war immer makellos und on point gestylt.

Natürlich waren ihre Outfits teilweise haarsträubend, aber sie hat uns in vielerlei Hinsicht gelehrt, was es heißt, zu sich selbst und dem eigenen Stil zu stehen. Denn eigensinnige Farben und Schnitte mit Charakter kann man ihr nicht absprechen. Die Frau (und Stylistin Brenda Cooper) hat es knallhart durchgezogen.

Außerdem bewies uns Die Nanny neben Mut und Stilsicherheit auch, was Trendsetting wirklich bedeutet. Immerhin gehören hochgeschnittene Miniröcke und grafische Pattern auch 2016 wieder zu manch einer Garderobe. Zum Glück gibt es seit geraumer Zeit den Instagram-Account WhatFranWore, der sich einzig und allein den Outfits des „flashy girl from Flushing“ widmet.

In den folgenden Slides findet ihr unsere 12 Lieblingsoutfits der Nanny, die vielmehr war, als nur eine SitCom-Protagonistin. Sie war die Style-Ikone, die Influencerin der 90er Jahre und unserer Herzen.

Mehr aus Prominente und Influencer