Halloween-Inspiration gefällig? Die Runways liefern die besten Ideen

Wenn du an die New York Fashion Week denkst, was fällt dir dann als Erstes ein: avantgardistische Laufsteg-Looks, krasse Street Styles, Instagram-taugliches Make-up? Also was wir an der Modewoche ja besonders lieben, ist das Drama. Nein, wir sprechen nicht von angeblichen A-Promi-Zankereien, sondern von dramatischen Beauty-Looks, die uns in ihren Bann gezogen haben.

Die NYFW dient auch als Inspiration für schräge Halloween-Make-up-Looks


Und genau diese ausdrucksstarken, teils etwas gewagten Looks sind nicht nur perfekt für den Runway, sondern auch – du ahnst es schon – für Halloween! Vom Disney-Schurkinnen-Thema bei The Blonds bis hin zu Hollywood-Schönheitskönigin-Vibes bei Brandon Maxwell: An Kostümideen mangelt es uns dank der Shows jedenfalls nicht mehr. Dir geht es anders? Du hast noch keinen blassen Schimmer? Dann klick dich für Halloween-Inspiration einfach durch unsere Lieblingsstyles.

WERBUNG
Photo: Fernanda Calfat/Getty Images.

Opening Ceremony



Wenn du als blutsaugende*r Vampir*in gehen willst, aber keine Lust auf klassische, aber abgedroschene und nicht gerade hyperstylische Smokey-Eyes hast, dann mach es wie Opening Ceremony: Greif nicht zu Schwarz und Grau, sondern zu Pink und Rot. Hot. Und auch ein bisschen spooky.
Photo: Frazer Harrison/Getty Images.

Discount Universe



Darf’s ein bisschen bunter sein? Das grafische Cat-Eye-Design in leuchtendem Grün und der plakative Lippenstift sind die perfekte Grundlage für einen Retro-Style. Dazu ziehst du einfach die knalligsten Sachen an, die du finden kannst und schon steht deine Verkleidung.
Photo: Pietro D'aprano/Getty Images.

Brock Collection



Yup, der Western-Look ist wieder da – inclusive Cowboyboots und allem Drum und Dran. Perfekt dazu: Die romantische Frisur, die von Liv Tylers Rolle im Kultfilm Gefühl und Verführung aus dem Jahr 1996 inspiriert wurde.
Photo: Thomas Concordia/Getty Images.

The Blonds



Bösewichte und Schurkinnen inspirierten The Blonds für die neue Kollektion, die in Kollaboration mit Disney entstanden ist. Paris Hilton stolzierte als Cruella de Vil über den Laufsteg – und sah dabei stylischer aus, als wir es uns je hätten erträumen können. Alles, was du für den Look brauchst, ist ein strenger Pferdeschwanz aus platinblonden und schwarzen Haaren, blutrote Lippen und Nägel, die so spitz sind wie … na ja Nägel. Extrapunkte gibt’s, wenn du einen Dalmatiner zur Halloween-Party mitbringst.
Photo: JP Yim/Getty Images.

Brandon Maxwell



Du wolltest schon immer mal wie Sandra Bullock in Miss Undercover aussehen? Here’s your chance! Halte dich einfach an Brandon Maxwell und nichts kann schiefgehen. Thema der diesjährigen Show war die Ästhetik einer typischen amerikanischen Schönheitskönigin. Neuester Kollaborationspartner: MAC Cosmetics.
WERBUNG
Photo: Pietro D'aprano/Getty Images.

Tadashi Shoji



Für einen ganz normalen Tag im Office vielleicht ein klitzekleines bisschen übertrieben, aber für Halloween absolut perfekt! Das glitzernde Eye-Make-up im dramatischen Cat-Eye-Stil von Tadashi Shoji ist super, wenn du null Bock hast, ein Kostüm zu kaufen, auf der Party aber trotzdem (positiv) auffallen willst.
Photo: Pietro D'aprano/Getty Images.

Jeremy Scott



Bei Jeremy Scotts 2019er Frühlingskollektion sorgte der Make-up-Artist Kabuki für einen Disco-Rave-Moment. „Irgendwas an dem ultra-glamourösen Effekt der metallisch-glänzenden Lippen erinnert mich an meine eigene wilde Jugend”, erzählte er der Vogue. Kabuki klebte erst kleine Metallfolienstücke mit Wimpernleim auf die Lippen der Models und gab dann noch mal eine Ladung MAC's 3D Glitter obendrauf – fertig ist die sprechende Diskokugel

Rodarte


Blumengestecke in den Haaren, farbenprächtige Augen, hauchzartes Rouge: Das ist einer dieser Runway-Highlights, in den wir uns Hals über Kopf verliebt haben. Falls du jetzt denkst, der Look würde nicht zu Halloween passen, irrst du dich. Schließlich fand die Show auf einem Friedhof statt. Bei strömendem Regen.
WERBUNG
Load more...