Traumjob Stuntwoman? So ist es wirklich, als Double zu arbeiten

„Wenn ich auf Arbeit gehe, zünde ich mich selbst an, springe durch Fenster, seile mich von Hubschraubern ab und lasse mich von Autos anfahren.“
Luci Romberg arbeitet als Stuntfrau. Genauer gesagt als Double für Melissa McCarthy. Die beiden haben schon in vielen Filmen zusammengearbeitet wie Spy – Susan Cooper Undercover und Ghostbusters. Melissa hat sie sogar in ihren Vertrag aufnehmen lassen, was eine echte Ehre und ein Zeichen für ihr Talent ist: „Das größte Kompliment, dass du als Stuntperson bekommen kannst, ist im Vertrag eines Schauspielers oder einer Schauspielerin aufgenommen zu werden, denn dann muss das Produktionsteam bei jedem Film als Erstes zu dir kommen“, so Luci. „Das mich Melissa in ihrem Vertrag genommen hat und mir so sehr vertraut, rührt mich unendlich.“
Werbung
Wenn du glaubst, Stuntpersonen sind einfach nur verrückte, todesmutige Menschen, die immer auf der Suche nach dem nächsten Adrenalinkick sind und keine Angst vor nichts haben, irrst du dich. Denn abgesehen davon, dass Luci zum Beispiel immer noch vor jedem Stunt Schmetterlinge im Bauch hat, gehört viel mehr zum Job, als “nur“ Schmerzen aushalten und Kampf-Choreografien lernen: „Stuntperformer sind auf jeden Fall Schauspieler*innen!“ Genau wie die Schauspieler*innen, für die sie als Double arbeiten, müssen sie in eine andere Rolle schlüpfen und einen Charakter darstellen – und das möglichst detailgenau. Deshalb müssen sich alle Beteiligten auch sehr genau absprechen und sich gegenseitig helfen, damit am Ende nicht auffällt, dass eine Rolle von zwei verschiedenen Personen gespielt wurde.
Im Video erzählt Luci, die im College Landesmeisterin im Turnen war, dass das Gehalt von Stuntpersonen stark variiert: Manche verdienen im Jahr eine Million Dollar, andere nur 10.000. Ganz schön krass, wenn man bedenkt, wie körperlich herausfordernd und risikoreich der Job ist. Und im Vergleich zu den meisten klassischen Jobs, musst du dein ganzes Leben nach der Arbeit ausrichten, wenn du erfolgreich sein und gesund bleiben willst. Sport und gesunde Ernährung sind ein absolutes Muss, denn dein Körper ist dein Tempel. Wenn du krank oder verletzt bist, kannst du nicht arbeiten und demzufolge auch kein Geld verdienen, so Luci. Apropos Körper: Weil sie schon als Kind im hautengen Gymnastikanzug vor Publikum turnte und mittlerweile in Hollywood arbeitet, spielen die Themen Körperwahrnehmung, Selbstliebe und leider auch Essstörung schon lange eine Rolle in Lucis Leben. Doch glücklicherweise hat sie mittlerweile gelernt, sich selbst zu akzeptieren und zu lieben. 
Damit sie den Job noch lange machen kann, verlässt sie sich nicht nur auf ihre Muskeln, sondern auch auf ihre Ausrüstung, die sie uns im Video zeigt – von Schutzeinlagen, die aussehen wie Silikonkissen, die zur Brustvergrößerung genutzt werden, bis hin zum Helm, der ihr das Leben gerettet hat. Leider hatte ein Freund von ihr nicht so viel Glück wie sie und starb bei einem Unfall während eines Drehs. So cool und spannend der Job auch klingt, er ist echt hart und buchstäblich lebensgefährlich und das darf man auf keinen Fall vergessen oder auf die leichte Schulter nehmen.
Werbung

More from Work & Money

R29 Originals