Was du wissen solltest, bevor du dir Sommersprossen tätowieren lässt

Photographed by Ben Ritter.
Je älter wir werden, desto schwieriger wird es, auf andere zuckersüß zu wirken – außer vielleicht für die Person, mit der man schläft. Schön, edel, weise - all diese Eigenschaften treffen vielleicht auf dich zu. Aber die meisten von uns sehen nicht so süß aus, dass man uns in die Wangen kneifen will. (Außer dein Name lautet vielleicht Miranda Kerr.)
Was macht man also als Möchtegern Manic Pixie Dream Girl? Tja, früher hätte man sich wahrscheinlich ein paar Ballerinas mit Katzenohren und eine Ukulele gekauft, sich einen Pony geschnitten und es dabei belassen. Aber wir leben im Zeitalter von Instagram und absolut bizarren Beauty Behandlungen, was bedeutet, dass so etwas wie Grübchen OPs und Sommersprossentattoos tatsächlich Realität sind – und sie momentan immer populärer werden.
Werbung
Allerdings sind keine der beiden eine Neuheit. Die Schönheitschirurgin Dara Liotta erklärt uns, dass sogenannte Dimpleplasty (deutsch: Grübchen-Chirurgie) zur Zeit in Korea boomt, aber auch in anderen Ländern wie den USA (und Deutschland) möglicht ist. Sowohl sie als auch die Real Self Mitwirkende Sheila S. Nazarian, MD, machen soziale Medien und die verdammte Frontkamera für den Anstieg in Botox, Fillern und spezifischeren Behandlungen wie diesen verantwortlich. „Ich denke, im Selfie-Zeitalter sind vielen Frauen kleine Veränderungen in ihrem Gesicht wichtig, die ihr gesamtes Aussehen verbessern können. Einige meiner Patientinnen glauben, dass sie mit Grübchen ‘süß’ aussehen werden“, sagt Dr. Nazarian. Und vielleicht tut man das anfangs auch, Dr. Liotta warnt jedoch, dass dieser permanente Eingriff nicht gut altert.
Stell es dir so vor: „Wenn Leute von Natur aus Grübchen haben, ist ihre Haut darunter [an gewisse Gesichtsmuskeln] gebunden. Das kann man mit Narbengewebe vergleichen und hat sich über die Jahre entwickelt, weshalb die Grübchen nicht sehr tief sind“, sagt Dr. Liotta. „Möchte man das nachahmen, macht man einen Einschnitt in die Wange und näht die tiefere Haut an tiefere Schichten. Man ankert die obere Haut an eine tiefere Hautschicht und wenn sich mit dem Alter alles nach unten bewegt passiert dasselbe eben auch mit den Grübchen. Und wenn dieses Narbenband einmal kreiert ist, kann man das nur sehr schwer rückgängig machen.“
Willst du trotzdem unbedingt noch diese kleinen Einkerbungen, die die Götter dir so herzlos vorbehalten haben, ist es laut des Schönheitschirurgen Dr. David Shafer wichtig, ein ausführliches Gespräch mit deinem Arzt oder deiner Ärztin darüber zu führen, um alle Risiken und Vorteile zu besprechen. „Anders als Filler, die aufgelöst werden können, oder Botox, das sich innerhalb von drei bis fünf Monaten metabolisiert, hinterlässt Grübchen-Chirurgie permanente Ergebnisse. Außerdem treten Grübchen für gewöhnlich auf, wenn [jemand] lächelt; ansonsten sind sie weniger auffällig oder sogar nicht sichtbar. Im Fall von Grübchen-Chirurgie können sie jedoch auch bei einem neutralen Gesichtsausdruck zu sehen sein - vor allem in den ersten Wochen bis Monaten nach der OP“, sagt er.
Werbung
Dann gibt es noch Sommersprossentattoos, die ziemlich genau das sind, wonach sie sich anhören. Sie können entweder semi-permanent (wie Microblading der Augenbrauen) oder permanent sein. Die kosmetische Tattoo Künstlerin Gabrielle Rainbow aus Montreal ist, dank ihrer natürlich aussehenden Werke, die sie auf Instagram postet, eine der wichtigsten Einflüsse hinter der Wiederaufleben des Sommersprossen-Trends.
Nichtsdestotrotz sagt der Dermatologe Dr. Roy G. Geronemus, der sich auf Laserbehandlungen spezialisiert hat, dass er entsprechende Tattoos schon seit den 90ern sieht - und entfernt - als viele Cindy Crawfords Muttermal mit permanenter Farbe nachahmen wollten. „Ich finde nicht, dass tätowierte Sommersprossen sonderlich gut aussehen. Natürliche Sommersprossen werden durch Einfluss der Sonne heller oder dunkler. Tätowiert man sie also, und das passiert nicht, kann das sehr schnell komisch aussehen“, sagt er, fügt aber hinzu, dass sie auf der anderen Seite auch sehr leicht zu entfernen sind.
Letzten Endes würden wir niemanden verurteilen, der sich einer kosmetischen OP unterzieht, wenn du aber nur deshalb dein Gesicht tätowieren oder operieren lassen willst, um süßer auszusehen, denke daran, dass du nachher vielleicht enttäuscht bist. Der Snapchat Bratz Doll Filter wiederum wird dich niemals im Stich lassen.
Werbung

Mehr aus Hautpflege