21 Ideen für dein neues Tiny Tattoo

Minitattoos sind zwar keine neue Erfindung, aber in den letzten Jahren wurden sie immer beliebter. So richtig viel Aufmerksamkeit bekamen sie dann als der New Yorker Tattoo-Artist JonBoy einen weißen Punkt auf Kendall Jenners Finger tätowierte. Auf einmal überlegten Leute, sich stechen zu lassen, obwohl das für sie vorher nie Frage gekommen wäre.
Nach und nach spezialisierten sich immer mehr Tattookünstler*innen auf die winzigen Tattoos und aus dem durch Celebritys entstandenen Hype wurde eine richtige Kunstform.
Allein auf Instagram gibt es tausende Hashtags und kuratierte Profile, die die coolsten Tiny-Tattoos sammeln. In der folgenden Slideshow zeige ich dir meine persönlichen Favoriten. Bevor es losgeht noch ein Tipp: Falls du dich nicht für ein einziges Motiv entscheiden kannst, lass dir doch einfach mehrere stechen. Und so klitzeklein wie die Dinger sind, kannst du sie auch super an unauffälligeren Stellen wie hinter dem Ohr oder an den Fingerseiten verstecken.

Mehr aus Prominente und Influencer