Schauspielerin Soko rät ihrem jüngeren Selbst nicht so schnell erwachsen zu werden

In unserer Serie "LoveMe" lesen LGBTQ-Influencer intime und bewegende Briefe an ihr jüngeres Selbst vor.
Du kennst die Sängerin Soko wahrscheinlich aufgrund ihres erfolgreichen und sehr avantgardistischen Albums "My Dreams Dictate My Reality" oder wegen der zahlreichen Kollaborationen mit Musik-Größen wie M.I.A und Cee Lo Green.
Wusstest du aber, dass die französische Sängerin mit der rauchigen Stimme im Alter von 16 Jahren die Schule abgebrochen und ihr Elternhaus verlassen hat, um nach Paris zu gehen und Schauspiel bei der berühmten Eva St. Paul zu studieren?
Soko bleibt sich und ihren Wurzeln immer treu und integriert ihre französische Ästhetik in ihre Film- und Musik-Projekte. In ihrem Brief bricht sie ein Lanze für die Selbstliebe und rät ihrem Teenage-Selbst, nicht so schnell erwachsen zu werden und das Leben so zu nehmen, wie es kommt.
Werbung

More from Wellness

R29 Originals