Der Pirelli-Kalender 2019 ist da – mit Gigi Hadid & Laetitia Casta

Foto: Albert Watson/Courtesy of Pirelli.
Der jährlich erscheinende Wandkalender des Reifenherstellers Pirelli hat Kultstatus. Seit 1964 wird er streng limitiert an Freund*innen und Kund*innen des Hauses verteilt und ist nicht frei verkäuflich. Das Besondere: Wo andere Unternehmen unverfängliche Landschaftsbilder in ihre Werbegeschenk-Kalender aufnehmen, setzte die italienische Firma jahrelang auf Models und nackte Haut. Mittlerweile hat sich der Pirelli-Kalender jedoch gewandelt. Zwar werden immer noch Jahr für Jahr die berühmtesten Fotograf*innen engagiert, um die zwölf Bilder zu machen, doch greifen die Macher*innen mittlerweile gesellschaftlich relevante Themen auf. Der Kalender 2016, der von der berühmten Fotografin Annie Leibovitz geshootet wurde, zeigte zum Beispiel (angezogene) Frauen aller Altersklassen, die auf ihrem Gebiet besondere Leistungen vollbringen, darunter die US-Comedienne Amy Schumer, Rocksängerin Patti Smith und Tennisspielerin Serena Williams. 2017 wurde der Kalender von Tim Walker fotografiert und von Edward Enninful gestylt: Abgebildet waren auf den großartigen Inszenierungen ausschließlich schwarze Personen – etwas, das 30 Jahre lang nicht mehr vorgekommen war.
Dieses Jahr engagierte der Reifenhersteller den Fotografen Albert Watson, um den Pirelli-Kalender 2019 zu shooten. Dieser entschied sich für ein ganz besonderes Thema: Kino. Mit dem Titel „Dreaming“ versehen, zeigt der Kalender die Geschichten von vier Frauen, die ihre Lebensträume verwirklichen wollen. Zu sehen sind unter anderem Laetitia Casta als Malerin und Gigi Hadid als reiches, aber einsames Socialite. Die Bilder wirken dank des 16:9-Formats wie Filmszenen und verfolgen die Protagonistinnen in ihrem Alltag.
Das Besondere an dem diesjährigen Kalender ist aber, das Watson sich bewusst dazu entschlossen hat, mit dem zwölfmonatigen Zyklus eines gewöhnlichen Jahreskalenders zu brechen. Stattdessen gibt es bei ihm ganze 40 Bilder zu sehen, die die Träume und Wünsche der vier Frauen zum Ausdruck bringen sollen. Dass der 76 Jahre alte Starfotograf das Thema „Film“ wählte, überrascht übrigens wenig: Er studierte an der Royal College of Art Film School Regie. In der Slideshow zeigen wir dir die zwölf schönsten Kalenderbilder von 2019!

Mehr aus Prominente und Influencer

Watch

R29 Originals