LoveMe
Make-up Visagistin Niki M’Nray rät ihrem jungen Selbst groß zu träumen

Niki M’nray wurde im Iran geboren und ist in Los Angeles aufgewachsen. Schon als kleines Kind wusste sie, dass sie ein Mädchen ist.

Mehr zu dieser Folge hier
In unserer Serie "LoveMe" lesen LGBTQ-Influencer intime und bewegende Briefe an ihr jüngeres Selbst vor.
Niki M’nray wurde im Iran geboren und ist in Los Angeles aufgewachsen. Schon als kleines Kind wusste sie, dass sie ein Mädchen ist. In ihren 20ern traf sie dann schließlich die Entscheidung, ihren Körper in das umwandeln zu lassen, was sie auch ist – eine Frau. Für die Zeit der Transformation zog sie in den Iran zurück und ging von dort nach Thailand, um sich operieren zu lassen. Auch ihre Karriere nahm im Iran einen Wandel: Niki fing an, in Beauty-Salons zu arbeiten. Zurück in den USA arbeitete sie bei MAC Beauty und machte sich schnell einen Namen. Heute ist sie eine gefragte Make-Up Visagistin und arbeitetet mit Magazinen wie der Vogue zusammen.
In einem bewegenden Brief an ihr junges Selbst sagt sie: Träume groß!
Niki rät ihrem jungen Selbst groß zu träumenVeröffentlicht am 13. Februar 2016